FAQ
© 2022 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten Leichte Sprache

Metadata Literacy Lab

Entwicklung einer Veranstaltungsreihe zur Metadata Literacy im Studium Generale

Die Datenkompetenz (Data Literacy) ist eine Schlüsselqualifikation des 21. Jahrhunderts. Data Literacy befähigt zum kritischen Umgang mit Daten und digitalen Ressourcen. Um diesen Umgang mit Daten zu ermöglichen, bedarf es Metadaten. Hierbei handelt es sich um Daten über Daten. Sie enthalten in einer strukturierten und maschinenlesbaren Form Informationen über die Daten, die sie beschreiben. Als solche bilden Metadaten die Voraussetzung für webbasierte Informationsbeschaffung, Indexierung, Analyse und Bewertung von Daten. Die Metadatenkompetenz (Metadata Literacy) ist daher wesentliche Voraussetzung für das erfolgreiche Navigieren einer digitalisierten Wissenschaft. 

Die umfassende Expertise, die in der Stabi zum Umgang mit Metadaten vorhanden ist, soll im Metadata Literacy Lab eingebracht werden. Auf diese Weise soll Studierenden ein grundlegendes Verständnis zur Bedeutung und Verwendung von Metadaten im wissenschaftlichen Alltag vermittelt werden. Besonderes Augenmerk wird auf die Bedeutung von Metadaten in der offenen, digitalen Wissenschaft und der Selbstverantwortung bei deren Erzeugung und Verwendung gelegt. Hierfür wird ein didaktisches Konzept entwickelt, das sieben Lerneinheiten beinhaltet. Jede Lerneinheit besteht jeweils aus einer Vorlesungen und einer darauf aufbauenden praktischen Übung zu zentralen Themenfeldern. Die Veranstaltungsreihe wird im Rahmen des Studium Generale der Universität Hamburg im Wintersemester 2022/23 angeboten.

Das Projekt soll die Stabi als Partnerin in der Lehre etablieren und den Transfer von Metadatenkompetenz zwischen der Bibliothek und den Studierenden und (Nachwuchs-)Wissenschaftler*innen der Universität Hamburg fördern. Das Metadata Literacy Lab wird im Rahmen dieses einjährigen Projekts aufgebaut und soll nachhaltig in die institutionellen Strukturen der Stabi integriert werden.

Nele Strehlow


Projektmitarbeiterin
E-Mail: nele.strehlow@sub.uni-hamburg.de
Telefon: +49 40/42838-5872