FAQ
© 2021 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute10.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

Digitaler Semesterapparat

Unser Service für Lehrende der Universität Hamburg und des Universitätsklinikums Eppendorf

Mit dem Digitalen Semesterapparat können Sie urheberrechtskonform und mit wenig Aufwand Ihren Studierenden einen digitalen Zugang zu der von Ihnen ausgewählten Kursliteratur ermöglichen. Aktuell läuft eine Probephase, im Anschluss daran werden wir den Digitalen Semesterapparat evaluieren. Probieren Sie den neuen Service gerne aus und teilen Sie uns mit, wie wir Sie damit in Ihrer Arbeit unterstützt haben.

Sie haben noch Fragen? Schreiben Sie an: fernleihe@sub.uni-hamburg.de

  • Informationen für Lehrende
      • Wie kommt die Literatur in den Semesterapparat?

          • Öffnen Sie den Katalogplus katalogplus.sub.uni-hamburg.de
          • Geben Sie Ihre Bibliotheksausweisnummer und das Passwort bei "Anmelden" ein. "Mein Konto" erscheint nun in der oberen Menüleiste.
          • Recherchieren Sie nun im Katalogplus. Sie können Aufsätze aus Zeitschriften und Büchern bestellen, die im Katalog mit der Bestellfunktion "Digitaler Semesterapparat" gekennzeichnet sind. Beim Anklicken des Symbols öffnet sich das Bestellformular, in dem Sie nur noch die gekennzeichneten Felder ausfüllen. Wir möchten Sie hierbei um besondere Sorgfalt bitten, da diese Bestelldaten später im Digitalen Semesterapparat als Metadaten genutzt werden. Bitte beachten Sie zudem die Hinweise zum Urheberrecht. Abschließend erhalten Sie eine E-Mail mit den Auftragsdaten.
      • Was muss ich beachten?

          • Bitte füllen Sie das Bestellformular sorgfältig aus, da die Bestelldaten später im Digitalen Semesterapparat als Metadaten genutzt werden.
          • In das Feld "Kursnummer" tragen Sie bitte die Veranstaltungsnummer ein, die in Stine aufgeführt ist. So kann eine korrekte Zuordnung zu Ihrem Semesterapparat sichergestellt werden.
          • Zur Veranschaulichung der nicht kommerziellen Zwecken dienenden Lehre können bis zu 15% eines urheberrechtlich geschützten Werkes vervielfältigt und zugänglich gemacht werden. Möglich sind außerdem Abbildungen, einzelne Beiträge aus Fachzeitschriften und Werke geringen Umfangs (Text bis 25 Seiten). Es muss technisch sichergestellt werden, dass nur der zugriffsberechtigte Personenkreis Zugang hat, bitte teilen Sie den Link also ausschließlich in passwortgeschützten Umgebungen. Siehe auch: Urheberrecht Digitaler Semesterapparat kompakt.
      • Wie lange dauert die Bearbeitung?

        • Das richtet sich immer nach Standort und Verfügbarkeit der Literatur, sowie nach dem aktuellen Bestellvolumen. Bei einer Bestellung einige Wochen vor dem Semesterstart werden die Dokumente in den meisten Fällen rechtzeitig zu Semesterbeginn auch zur Verfügung gestellt sein.

      • Ich finde keinen Bestelllink im Katalogplus bzw. der Titel ist nicht verzeichnet, wie gehe ich vor?

        • Literatur, die im Katalogplus keinen Bestelllink aufweist bzw. nicht verzeichnet ist, können Sie dennoch in Ihren Digitalen Semesterapparat aufnehmen lassen - wir kümmern uns um die Beschaffung!
          Bitte melden Sie sich dazu im Katalogplus mit Ihrer Bibliotheksausweisnummer an, öffnen „Mein Konto“ und „Digitaler Semesterapparat“. Hier wird Ihnen ein freies Bestellformular angeboten.

      • Wo sind die Texte später zu finden?

        • Nach der Bearbeitung Ihrer Bestellung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem Link. Diesen stellen Sie auf einer E-Learning-Plattform Ihrer Wahl (beispielsweise Stine, Moodle o. ä.) den Kurs-Teilnehmer*innen zur Verfügung. Dieser Link führt dann direkt in den Digitalen Semesterapparat, wo die Texte gelesen und heruntergeladen werden können. Bitte stellen Sie den Link Ihren Studierenden ausschließlich in passwortgeschützten Umgebungen bereit.

      • Warum erhalte ich für jedes Dokument eine E-Mail?

        • Aus technischen Gründen erhalten Sie für jede Bereitstellung eine E-Mail. So erfahren Sie zeitnah, dass ein Dokument dem Semesterapparat hinzugefügt worden ist. Sie müssen aber nur einmalig pro Kurs den Link auf Ihrer E-Learning-Plattform einstellen.

      • Ich erhalte immer eine Warnung beim Öffnen des Semesterapparates. Wie soll ich vorgehen?

        • Diese Warnung wird von Ihrem Browser ausgegeben und kann nicht von uns beeinflusst werden. Bitte klicken Sie auf „beibehalten“, „ausführen“, „öffnen“ etc., um die Ausführung des Programms zu starten.

      • An wen kann ich mich mit Fragen wenden?

      • Urheberrecht Digitaler Semesterapparat kompakt

        • Gestattet ist nach § 60a UrhG für „Unterricht und Lehre“ die Vervielfältigung und Zugänglichmachung in einem geschützten Lernraum von:

          • bis zu 15 % eines veröffentlichten Werkes
          • einzelnen Beiträgen und Aufsätzen aus Fachzeitschriften, max. 15% eines Hefts
          • bis zu 15% eines Beitrags aus Zeitungen und Publikumszeitschriften
          • bis zu 15% aus Noten

          • Vollständig genutzt werden dürfen gemäß § 60a Abs. 2 UrhG:

            • vergriffene Bücher
            • Abbildungen und Grafiken
            • Sonstige Werke geringen Umfangs:
              - Druckwerke, die nicht mehr als 25 Seiten haben
              - Noten von maximal 6 Seiten

          Unabhängig von den Regelungen des § 60a UrhG dürfen Werke genutzt werden, an denen entweder das Nutzungsrecht bereits erloschen ist (gemeinfreie Werke) oder für die eine Lizenz eigene (weitergehende) Nutzungsrechte einräumt, so dass auf die gesetzliche Regelung nicht zurückgegriffen werden muss. Dies sind:

          • ältere, sogenannte gemeinfreie Werke, bei denen der urheberrechtliche Schutz bereits erloschen ist (grundsätzlich 70 Jahre nach dem Tod des längstlebenden Urhebers)
          • Materialien, bei denen eine individuelle Erlaubnis (Lizenz) des Rechteinhabers (i.d.R. Verlag) vorliegt. Was und wie genutzt werden darf, richtet sich nach dem Lizenzvertrag.
          • Material unter einer offenen Lizenz (Open Educational Resources). Hier kann dann auch der gesamte Text genutzt werden, es sei denn, der Lizenzvertrag enthält hierzu eigene Einschränkungen.

          "Geschützter Lernraum" bedeutet, dass die Materialien nur bestimmten Nutzer:innengruppen zur Verfügung gestellt werden dürfen. Das sind insbesondere:

          • Lehrende und Teilnehmenden der jeweiligen Veranstaltung,
          • Lehrende und Prüfende an derselben Bildungseinrichtung.

          Der Zugang ist durch technische Vorkehrungen auf die Angehörigen der jeweiligen Gruppe zu beschränken, was durch einen Login vorgesehen ist.

          Weiterführende Links

          https://www.sub.uni-hamburg.de/service/open-access/urheberrecht-und-open-access/informationen-zum-urheberrecht.html

          https://www.bmbf.de/de/was-forschende-und-lehrende-wissen-sollten-9523.html.

          https://www.hoou.de/materials/digitale-lehre-urheberrecht-60a-urhg-zitate-oer-co-was-darf-ich-im-rahmen-meiner-lehre-nutzen-5

Kontakt:

Digitaler Semesterapparat


E-Mail: fernleihe@sub.uni-hamburg.de