FAQ
© 2017 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Wussten Sie schon, dass...

... die Stabi über 55.000 aktive Leserinnen und Leser hat? Das entspricht in etwa der Einwohnerzahl von Städten wie Greifswald, Hameln, Euskirchen oder Göppingen. Wir sehen da noch etwas Luft nach oben. Vielleicht empfehlen Sie uns ja weiter?

... jedes Jahr über eine Million Besucherinnen und Besucher in die Stabi kommen? 2014 waren es exakt 1.074.414. Das ist ziemlich genau die Einwohnerzahl von Brüssel!

... jedes Jahr in unseren Räumen weit über 800.000 Ausdrucke und Kopien angefertig werden. Aufeinandergelegt wäre dieser Papierstapel so hoch wie die Müngstener Brücke in Solingen. Beachtlich! Was man schwarz auf weiß hat...

... die Förderbänder, auf denen wir unsere Bücher aus den Magazinen ins Ausleihzentrum oder in den Lesesaal transportieren, eine Länge von 840 m haben? Selbst der Olympiasieger über 800 m bräuchte noch etwa 1:47 Minuten, um im Höchsttempo vollständig daran entlangzusprinten. Unsere Bücher brauchen für die Strecke allerdings etwas länger, um ihr Ziel zu erreichen: ab Start ca. fünfzehn Minuten reine Reisezeit.

... dass die Stabi als Vermittler jährlich über 68.000 Fernleihen abwickelt? So werden auch die ausgefallensten Literaturwünsche unserer Kunden erfüllt. Umgekehrt liefert die Stabi auch Literatur an auswärtige Bibliotheken und sogar ins Ausland.

… dass das Informationszentrum und die Lesesäle mit ihren Angeboten 103 Stunden in der Woche geöffnet sind? Im Informationszentrum erhalten Sie 68 Stunden in der Woche Fachauskünfte zur Bibliothek und ihren Beständen und Beratung zu unseren Datenbankangeboten. Und übers Internet können Sie rund um die Uhr Bücher bei uns bestellen, um sie später abzuholen.

... dass Sie, ganz gleich ob Sie nach Balzac auf Französisch, nach Dostojewski auf Russisch, „Faust“ auf Chinesisch oder nach den Memoiren des ersten Großmoguls auf Tschagataisch suchen, bei uns in hundert Sprachen fündig werden? Wahlweise auch in Deutsch. Und wenn nicht, versuchen wir die Beschaffung: als Erwerbungsvorschlag oder über die Fernleihe.

... dass jede und jeder unserer Leserinnen und Leser im Jahr etwa 10 Bücher ausleiht? Verlängerungen und im Lesesaal genutzte Werke sind dabei noch gar nicht eingerechnet. Sie machen das gut! Lesen bildet (-;