FAQ
© 2016 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Abkürzungsverzeichnis

Verzeichnis der verwendeten Abkürzungen und Bibliothekssigel
  • Allgemein

    • Abkürzung Bedeutung
      accomp. accompagnato
      autogr. autograph
      Bd. Band
      Bde. Bände
      beziff. beziffert
      Bl. Blatt; Blätter
      d.c. da capo
      d.s. dal segno
      EA Erstaufführung
      Ex. Exemplar
      EZ Entstehungszeit
      fol. folio; folii
      Hs. Handschrift
      Hss. Handschriften
      Instr. Instrumente
      pag. pagina; paginae
      Part. Partitur
      r recto
      [Rec] [Recitativo]
      [Rec acc] [Recitativo accompagnato]
      S. Seite
      T. Takt
      transp. transponiert
      v verso
      WA Wiederaufführung
      WZ Wasserzeichen
      z.B. zum Beispiel
      z.T. zum Teil

      Daneben wurden die bei RISM gebräuchlichen Bibliothekssigel verwendet.

      Nach oben

  • Elemente der äußeren Beschreibung der Quelle

    • Abkürzung Bedeutung
      B Besetzung
      E Einband
      P Provenienz
      R Rastra
      S Schreiber (zu den Schreibersigeln vgl. Hinweise zu den Schreibern)
      U Umfang
      WZ Wasserzeichen
  • Besetzungsangaben

    • Abkürzung Bedeutung
      A Alto
      B Basso (Vokalstimme)
      Basso Basso continuo
      C Canto
      Cemb Cembalo
      conc concertato
      Cr Corno; Corni
      Fag Fagotto; Fagotti
      Fl Flauto; Flauti
      Ob Oboe; Oboi
      Org Organo
      rip ripieno
      S Soprano
      T Tenore
      Tbne Trombone; Tromboni
      Timp Timpani
      Tr Tromba; Trombe
      unis. unisono; unisoni
      Vl Violino; Violini
      Va Viola; Viole
      Vc Violoncello; Violoncelli
      Vne Violone; Violoni
      * mitwirkendes Instrument, das nicht in eigenem System notiert ist (vgl. Hinweise zur Inhaltsbeschreibung)
  • Bibliothekssigel

    • Abkürzung Bedeutung
      D-B Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz
      D-Dl Dresden, Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek
      D-DS Darmstadt, Hessische Landes- und Hochschulbibliothek
      D-Hhg Hamburg, Hasse-Gesellschaft Bergedorf e.V.
      D-Hs Hamburg, Staats- und Universitätsbibliothek
      D-LEm Leipzig, Städtische Bibliotheken, Musikbibliothek
      D-Mbs München, Bayerische Staatsbibliothek
      D-W Wolfenbüttel, Herzog-August-Bibliothek
      DK-Kk København (Dänemark), Det kongelige Bibliotek Slotsholmen
      GB-Lbl London (Großbritannien), The British Library
      I-Mc Milano (Italien), Conservatorio di Musica Giuseppe Verdi, Biblioteca
      I-Vnm Venezia (Italien), Biblioteca Nazionale Marciana TD>
      RUS-SPsc St. Petersburg (Rußland), Rossijskaja nacional' naja biblioteka