FAQ
© 2016 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

FAQ

Häufig gestellte Fragen
  • Erste Fragen

    • Ich bin zum ersten Mal in der Stabi. Wie fange ich an?

      • Sie sind wahrscheinlich erst daran interessiert festzustellen, ob die Stabi die benötigte Literatur hat.
      • Führen Sie eine Recherche durch und fragen Sie die Auskunft, wenn Sie das Gefundene nicht interpretieren können.
      • Bevor Sie etwas bestellen können, müssen Sie sich einen Bibliotheksausweis ausstellen lassen.
      • Das sollten Sie wissen: Die Stabi ist eine Magazin-Bibliothek, d.h. die meisten Bücher und Zeitschriften müssen von Ihnen bestellt werden und stehen Ihnen nach unterschiedlichen Bereitstellungsfristen zur Verfügung.
      • Nur Bücher aus dem SB-Bereich und der Lehrbuchsammlung - beides gehört zum Ausleihzentrum - können Sie sofort vor Ort entleihen.
      • Die Bücher im Lesesaal können Sie jederzeit einsehen und kopieren. Da es Präsenzexemplare sind, können diese in der Regel nicht entliehen werden.
      • Planen Sie, häufiger zu recherchieren, raten wir Ihnen zu einer Stabi-Führung, einer Beratung oder auch Schulung.

      Welche Hilfsangebote gibt es?

      • Regelmäßige Stabi-Führungen
      • Die Seiten Wo finde ich...? Sie geben Ihnen einen Überblick, wo Sie was in der Stabi finden können.
      • Natürlich gibt es die Bibliothekarische Auskunft, die für alle Fragen im Bereich der Recherche und der Bibliotheksbenutzung zuständig ist.
      • Außerdem gibt es Informationsblätter zum Mitnehmen, die Sie beim Serviceplatz, im Informationszentrum und im Lesesaal finden.

      Wo finde ich die Bücher?

      • Die meisten Bücher - ca. 80% - befinden sich im Magazin. Das ist ein für das Publikum nicht zugänglicher Teil der Stabi. Den Hinweis auf den Standort der Bücher und Zeitschriften erhalten Sie nur über den beluga-Katalog. "Browsen" an den Regalen ist möglich, vermittelt Ihnen aber nur einen kleinen Ausschnitt unseres gesamten Bestandes.
      • Nach der Bestellung finden Sie die Bücher in den Abholregalen des Ausleihzentrums oder bei der Buchausgabe des Lesesaals. Achten Sie bei der Bestellung einfach auf den angezeigten Ausgabeort und planen Sie die Bereitstellungs-/Lieferfristen ein.
      • Neueste und ausleihintensive Literatur der letzten Erwerbungsjahre befindet sich im SB-Bereich des Ausleihzentrums. Signaturen, die mit A 2004/... ff. beginnen, können Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 24:00 Uhr  sowie Sonnabend und Sonntag von 10-24 Uhr sofort eingesehen und entliehen werden.
      • Wichtige Studienliteratur finden Sie in mehreren Exemplaren in der Lehrbuchsammlung. Diese Bücher werden nicht online bestellt, sondern können dort direkt ausliehen werden.
      • Präsenzexemplare und Nachschlagewerke befinden sich in den Lesesälen.
      • Der Vorgang der Literatursuche wird Recherche genannt.
  • Bibliotheksausweis

    • Ich bin umgezogen. Wie gebe ich meine neue Adresse ein?

      • Ihre neue Anschrift können Sie nicht selber am PC eingeben.
      • Bitte teilen Sie die Änderung Ihrer Anschrift dem Serviceplatz oder einer Fachbibliothek, für deren Nutzung Ihr Ausweis ebenfalls freigeschaltet ist, umgehend mit. Dazu müssen Sie auch Ihren Personalausweis vorlegen.
      • Wenn Sie vergessen, Ihre neue Anschrift mitzuteilen, kann dies zu einer Sperrung des Bibliotheksausweises führen.

      Ich habe meinen Bibliotheksausweis verloren - was tun?

      • Sehr wichtig: Lassen Sie den Bibliotheksausweis sofort sperren!
      • Ein Bibliotheksausweis in falschen Händen kann hohe Kosten für Sie bedeuten.
      • Melden Sie auf jeden Fall den Verlust beim Serviceplatz an. Der Ausweis wird dann gesperrt.
      • Das Sperren ist kostenlos, für einen Ersatzausweis muss eine Gebühr von 10 € erhoben werden.
      • Finden Sie den Ausweis wieder, können Sie sie beim Serviceplatz unter Vorlage Ihres Personalausweises oder Reisepasses wieder entsperren lassen; hier bekommen Sie auch einen neuen Ausweis, wenn sich der bisherige nicht wieder anfindet.
      • Oft geben Finder den Ausweis oder andere Fundsachen an den Anlaufstellen in ihrer der Nähe ab, z.B. bei der Auskunft, der Lesesaal-Auskunft oder beim Empfang. Am Abend werden die gefundenen Ausweise zum Serviceplatz gebracht. Von dort können diese dann abgeholt werden. 

      Ich komme von einer anderen Stadt / aus dem Ausland zu Besuch. Ich möchte ein paar Bücher einsehen / daraus kopieren.

      • Sie können jedes Werk per weißem Leihschein in den Lesesaal bestellen (Lieferfrist 1 Tag). Dort können Sie es einsehen und kopieren.
      • Bei telefonischen Rückfragen melden Sie sich bitte bei der Bibliothekarischen Auskunft. Auf den Seiten der Auskunft finden Sie auch ein Bestellformular, um Ihren Besuch rechtzeitig anzukündigen.
      • Benötigen Sie häufiger Literatur aus der Stabi Hamburg, lassen Sie sich bitte einen Bibliotheksausweis ausstellen. Damit können Sie selbständig über den beluga-Katalog bestellen. Dieses Angebot gilt für Benutzer mit Wohnsitz Deutschland.

      Mein Ausweis ist gesperrt, was bedeutet das?

      • Es gibt mehrere Gründe, warum Ihr Ausweis gesperrt sein kann:
      • Ihre Mitgliedschaft ist abgelaufen. Der Bibliotheksausweis wird immer nur zeitlich befristet freigeschaltet und muss nach Ablauf der Mitgliedschaft verlängert werden. Die Laufzeit können Sie in Ihrem Benutzerkonto unter Benutzerdaten sehen.
      • Eine Gebührensperre erfolgt, wenn Sie mehr als 10 EUR auf Ihrem Benutzerkonto angesammelt haben. Gebühren bezahlen Sie an den beiden Kassenautomaten in der Eingangshalle.
      • Die Post, die Ihnen die Stabi geschickt hat, ist als unzustellbar zurückgekommen.
      • Und natürlich können Sie selbst Ihren Ausweis sperren lassen, z.B. bei Verlust. Dies verursacht keine Kosten für Sie. Sie können erst wieder ausleihen, wenn die Sperre aufgehoben ist.
      • In allen Fällen ist der Serviceplatz für Sie zuständig.

      Unter welchen Bedingungen bekommen Studierende einen Bibliotheksausweis

      Der Bibliotheksausweis wird in der Stabi am Serviceplatz ausgestellt. Dazu werden ein zuvor online ausgefülltes Antragsformular und folgende Dokumente benötigt:  

      • Studierendenausweis 
      • Personalausweis (oder Pass / elektronisch lesbarer Führerschein mit aktueller Meldebestätigung) über einen Wohnsitz in Deutschland.
      • Ausländische Antragsteller benötigen zusätzlich eine Aufenthaltsgenehmigung, die ein halbes Jahr gültig sein muss.
      • EU-Angehörige benötigen keine Aufenthaltsgenehmigung.

      Wer schon einen neuen Bibliotheksausweis von seiner Fachbibliothek besitzt, braucht sich um nichts mehr zu kümmern, die Freischaltung wird automatisch über Nacht vorgenommen. Falls Sie noch am selben Tag zu uns kommen und etwas ausleihen möchten, können Sie den Ausweis einfach am Serviceplatz für die Stabi freischalten zu lassen!
      Die Nutzungs- und die Gebührenordnung sind gleichfalls am Serviceplatz erhältlich. Studierende staatlicher Hochschulen auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland oder der Evangelischen Fachhochschule für Sozialpädagogik der Diakonenanstalt des Rauhen Hauses brauchen keine Gebühr zu entrichten.


      Unter welchen Bedingungen bekommen Nicht-Studierende aus Hamburg oder dem Bundesgebiet einen Bibliotheksausweis?

      Der Bibliotheksausweis wird am Serviceplatz des Ausleihzentrums im Erdgeschoss ausgestellt. Dazu werden ein zuvor online ausgefülltes Antragsformular und der Personalausweis oder Pass mit aktueller Meldebestätigung über einen Wohnsitz in Hamburg oder dem Bundesgebiet benötigt.

      • Zusätzlich gilt: Auszubildende erhalten bei Vorlage eines gültigen Ausbildungsnachweises, Bundesfreiwilligendienstleistende einen ermäßigten Jahresausweis, ebenso Bezieher von Arbeitslosengeld und Sozialhilfe bei Vorlage eines entsprechenden Berechtigungsnachweises.
      • Minderjährige benötigen zusätzlich das unterschriebene Formular der Einwilligungserklärung nebst Personalausweis eines Erziehungsberechtigten.
      • Ausländische Antragsteller benötigen zusätzlich eine Aufenthaltsgenehmigung, die ein halbes Jahr gültig sein muss.
      • EU-Angehörige benötigen keine Aufenthaltsgenehmigung.

      Die Nutzungs- und die Gebührenordnung sind gleichfalls am Serviceplatz der Stabi erhältlich.


      Wie kann ich meinen Ausweis verlängern lassen?

      Der Ausweis vom Bibliotheksystem Universität Hamburg hat immer eine zeitlich befristete Gültigkeitsdauer. Wenn die Mitgliedschaft abgelaufen ist, muss am Serviceplatz eine Verlängerung freigeschaltet werden.

      • Für Studierende der Universität Hamburg gilt: bitte bringen Sie Ihren Bibliotheksausweis und einen gültigen Studierendenausweis mit.
      • Für alle anderen gilt: bitte bringen Sie Ihren Bibliotheksausweis und Ihren gültigen Personalausweis (oder Pass / elektronisch lesbarer Führerschein mit aktueller Meldebestätigung) mit. Für die Verlängerung wird in diesem Fall eine erneute Gebühr erhoben.
  • Passwort

    • Ich weiß mein Passwort nicht mehr, was nun?

      • Wenn Sie am Serviceplatz Ihren neuen Bibliotheksausweis abholen, bitten wir Sie, sich gleich selbst ein individuelles Passwort einzurichten.
      • Wenn der Ausweis von einer Fachbibliothek ausgestellt wurde, haben Sie ggf. erst ein Standard-Passwort erhalten. Wir bitten deshalb anfangs immer darum, es möglichst bald zu ändern und zu individualisieren
      • Falls Sie es aber inzwischen vergessen haben, können Sie sich am Serviceplatz des Ausleihzentrums  oder Ihrer eigenen Fachbibliothek ein neues Passwort einrichten lassen. Personalausweis oder Pass sind aber erforderlich. 
      • Befinden Sie sich an Ihrem eigenen PC, können Sie sich eine Mail zuschicken lassen, um Ihr Passwort zu ändern. Dazu muss Ihre E-Mail-Adresse mit der in unserem Ausleihsystem hinterlegten übereinstimmen.

      Wie lautet mein Passwort beim erstmaligen Einloggen?

      Wenn Sie am Serviceplatz Ihren neuen Bibliotheksausweis abholen, bitten wir Sie, sich gleich selbst ein individuelles Passwort einzurichten.
      Sollten Sie ein voreingestelltes Standardpasswort erhalten haben kann es einer der drei Varianten entsprechen:

      • die ersten drei Buchstaben des Nachnamens, z.B. Meyer = mey
      • 999
      • falls Ihr Ausweis schon älter ist:
        Geburtsdatum, in der Form TTMMJJJJ
        z.B. 5. August 1976 = 05081976

      Wie ändere ich mein Passwort?

      • Zwei Wege führen zum Ziel:
        Der Button Mein Konto auf unserer Homepage und der Menüreiter Benutzer-Info im Campus-Katalog bringen Sie gleichermaßen zum Login.
      • Es öffnet sich ein zweites Browserfenster.
      • Geben Sie Ihre Benutzernummer vom Bibliotheksausweis und Ihr aktuelles Passwort ein.
      • Wählen Sie die Option Passwort aus. Standardmäßig ist die Option "Benutzerdaten" ausgewählt.
      • Geben Sie einmal Ihr immer noch aktuelles und zur Kontrolle zweimal Ihr neues Passwort ein.
      • Speichern Sie Ihr geändertes Passwort mit dem Button oben links ab.
      • Wenn es geklappt hat, erscheint die Meldung "Ihr Passwort ist geändert".
      • Schließen Sie das Browserfenster.
  • Benutzerkonto / Benutzerdaten

    • Was sind Benutzerdaten?

      Die Benutzerdaten sind Teil Ihres Benutzerkontos. Im Benutzerkonto finden Sie Angabe zu:

      • Benutzerdaten = informiert darüber, in welcher Bibliothek Ihr Bibliotheksausweis mit welcher Ablauffrist freigeschaltet ist
      • Entleihungen = zeigt die bestellte und ausgeliehene Literatur an und bietet die Möglichkeit zu verlängern
      • Vormerkungen = zeigt die von Ihnen gebührenpflichtig vorgemerkten Titel an
      • Gebühren = informiert über den aktuellen Gebührenstand
      • Passwort = bietet die Möglichkeit, das voreingestellte Standardpasswort oder ein bereits gespeichertes Passwort zu ändern
      • Ausserdem können Sie in den Benutzerdaten Ihre E-Mail-Adresse mitteilen/ändern. So erhalten Sie z.B. Abhol-Benachrichtigungen für vorgemerkte Bücher schneller.

      Wie gebe ich meine Benutzerdaten richtig ein?

      • Die Benutzernummer befindet sich ganz oben, sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite Ihres Bibliotheksausweises.
      • Diese Nummer ist als Ausweisnummer gekennzeichnet. Bitte geben Sie die Nummer wie folgt an: ohne Leerzeichen, mit X - falls vorhanden.
      • Als Passwort geben Sie das von Ihnen gewählte ein.
      • Bei der ersten Benutzung geben Sie  hier ggf. das voreingestellte Standardpasswort ein.

      Wo kann ich mein Benutzerkonto einsehen?

      • Über "Mein Konto" auf unserer Website (oben rechts) oder über den Campus-Katalog und den beluga-Katalog.
      • Wählen Sie den Menüpunkt Benutzerkonto, bzw. Benutzer-Info.
      • Geben Sie Ihre Bibliotheksausweisnummer und Ihr Passwort ein.
  • Recherche

    • Ich suche ein Buch, das es hier wahrscheinlich nicht gibt. Ich habe auch nicht alle Angaben!

      • Wenn Sie zu wenig über das Buch oder den Aufsatz wissen, die Sie suchen, dann müssen Sie die bibliographischen Angaben ermitteln, um die fehlenden Angaben zu recherchieren. Die Bibliothekarische Auskunft kann Ihnen Hilfestellung bei der Benutzung der Datenbanken geben.
      • Einige Datenbanken bieten eine Linkverknüpfung in unsere Onlinekataloge an, bei Zeitschriftenaufsätzen teilweise auch den Zugriff auf die Volltexte. Bei anderen Datenbanken müssen Sie selber weiterrecherchieren: Mit den ergänzten Angaben prüfen Sie in den Onlinekatalogen, ob die Literatur nicht doch vorhanden ist.
      • Wenn Sie u.a. über eine Recherche im Regionalkatalog Hamburg feststellen, dass das Buch in Hamburg nicht zu bekommen ist, können Sie über Fernleihe versuchen, das Buch bei einer anderen Bibliothek in Deutschland zu finden. Und dazu sind wieder die genauen Angaben zum Buch erforderlich.

      In welchem Katalog finde ich Bücher oder Zeitschriften?

      • Im beluga-Katalog finden Sie alle Bücher der Stabi. Die Zeitschriften sind hier ebenfalls vollständig nachgewiesen.
        Darüber hinaus sind hier umfangreiche Bestandsachweise der Fachbibliotheken der Universität verzeichnet.
      • Bücher und Zeitschriften die Sie nicht im beluga-Katalog finden, suchen Sie bitte Regionalkatalog oder im Gemeinsamen Verbundkatalog. Was nicht in Hamburg vorhanden ist, kann in vielen Fällen über die Fernleihe besorgt werden.

      Was bedeutet das Recherche-Ergebnis "Für Ihre Suchanfrage -[...] - wurde keine Übereinstimmung gefunden"

      "Es wurde keine Übereinstimmung gefunden" bedeutet, dass die Recherche erfolglos war, aber nicht unbedingt, dass die Stabi dieses Werk nicht hat.

      • Vielleicht haben Sie nur einen Tippfehler gemacht? Groß- und Kleinschreibung spielt keine Rolle.
      • Oder haben Sie zuviele Begriffe miteinander kombiniert?
      • Sie könnten für ein besseres Suchergebnis auch einen Wildcard-Operator einsetzen, d.h. nur den Wortanfang eingeben und mit * abschließen. 
      • Sie sehen: das Thema ist anfangs komplex. Fragen Sie ruhig die Auskunft, um Recherchetipps zu bekommen.
  • Bestellung

    • Ich habe die Signatur, aber statt "bestellen" finde ich den Hinweis "Bitte selbst am Standort entnehmen" Was nun?

      • Wenn Sie im beluga-Katalog beim Standort "Staats- und Universitätsbibliothek" bei einem Titel keinen gesonderten Zusatz (z.B. Lesesaal oder Lehrbuchsammlung ) und keinen Bestelllink sehen und außerdem in der Statusanzeige steht "Bitte selbst am Standort entnehmen und ggf. vor Ort ausleihen" dann bedeutet dies, dass Sie das Buch direkt aus dem SB-Bereich entnehmen und entleihen können.
      • Der SB-Bereich gehört zum Ausleihzentrum. Er enthält ca. 130.000 Bücher der Neuerwerbungen aus den letzten Jahren.
      • Die Signaturen beginnen mit A 2004/... und Folgejahre.

      Ich habe eine Signatur der Stabi ("Standort: Staats- und Universitätsbibliothek"). Wie kann ich das Werk jetzt bestellen?

      • Wählen Sie im Campus-Katalog dazu in dem Suchmenü statt alle Wörter den Suchschlüssel Signatur aus.
      • Geben Sie die Signatur ein (ohne Sonderzeichen, stattdessen mit einer Leerstelle nach dem ersten Buchstaben und ggf. nach der ersten Zahl, z.B. "B 97788" oder "A 1998 425" ). Dann erhalten Sie sofort den Volltitel und können über den Link "bestellen", bzw. "vormerken" die Bücher der Stabi bestellen oder vormerken, falls diese bereits verliehen sind.

      Kann ich Bücher wahlweise in den Lesesaal bestellen?

      Nein, den Ausgabeort steuert das Ausleihsystem.


      Werde ich benachrichtigt, wenn meine Bestellung bereitliegt und wo hole ich sie ab?

      • Wenn bestellte Titel für Sie bereitliegen, werden Sie nicht extra benachrichtigt. Für Bestellungen gelten feste Bereitstellungs-/Lieferfristen, so dass Sie 7 Werktage Zeit haben, die Bücher abzuholen.
      • In Ihrem Benutzerkonto können Sie den Bestellstatus auch direkt verfolgen:
      • Solange Bücher noch nicht bereitliegen, sind sie mit "bestellt"gekennzeichnet. Warten sie bereits im Ausleihzentrum auf Sie, haben sie den Status "Abholregal".
      • Ist die bestellte Literatur lesesaalpflichtig, wechselt der Status "bestellt" direkt zu "ausgeliehen" - auch wenn die Bände nicht bei Ihnen zu Hause sind, sondern bei uns an der Buchausgabe des Lesesaals für Sie aufbewahrt werden.

      Wie bestelle ich einen Band eines mehrteiligen Werkes?

      • Mehrteilige Werke erkennen Sie daran, dass unterhalb der Titelbeschreibung keine besitzenden Bibliotheken aufgelistet werden.  An dieser Stelle können Sie noch nicht erkennen, welche Bibliothek das Werk besitzt und ob jede Bibliothek auch über alle Bände verfügt. Einen Bestelllink finden Sie bei diesem Katalogeintrag ebenfalls noch nicht.
      • Klicken Sie im beluga-Katalog auf einen der Titel unter Vorhandene Hefte/Bände. Der Link befindet sich ganz am Ende der Seite.
      • Bei den einzelnen Bänden finden Sie die gewohnten Links zum Bestellen - sofern es sich nicht sowieso um Präsenzbestände handelt.

      Wie bestelle ich einen Zeitschriftenband?

      • Zeitschriften erkennen Sie daran, dass sie als "Zeitschrift/Reihe" gekennzeichnet sind und bei den Besitznachweisen zwar der Ausleihstatus "benutzbar in den Bibliotheksräumen", aber keine Bestellmöglichkeit angezeigt werden. 
      • Klicken Sie im beluga-Katalog auf einen der Titel unter Vorhandene Hefte/Bände. Die verlinkten Jahrgänge befindet sich oberhalb der Besitznachweise.
      • Bei den einzelnen Bänden finden Sie die gewohnten Links zum Bestellen - sofern es sich nicht sowieso um Präsenzbestände handelt.

      Wie bestelle ich Karten und Werke aus anderen Sondersammlungen?

      • Karten können im Online-Katalog bestellt werden. Die Karten sind dann am nächsten Tag ab 13:00 Uhr im Handschriftenlesesaal einzusehen.
      • Signaturen wie KS, MS, Scrin, Z, D, FX, etc. stammen aus Sondersammlungen. Diese können ebenfalls im Katalog bestellt werden; in einigen Fällen ist die Bestellung vor Ort mit weißem Leihschein notwendig.

      Wie kann ich eine Bestellung oder eine Vormerkung aus dem Stabi-Bestand rückgängig machen?

      • Eine Bestellung kann nicht rückgängig gemacht werden. Sie wird umgehend im Magazin ausgedruckt. Falls Sie es sich hinterher anders überlegen, geben Sie uns kurz Bescheid, dann schicken wir den gelieferten Band umgehend zurück. Ansonsten bleibt er einfach 7 Tage nach der Bestellung im Abholregal, bzw. der Lesesaal-Buchausgabe liegen und wird dann unbenutzt wieder zurückgeschickt.
      • Eine Vormerkung kann rückgängig gemacht werden, jedoch fallen die Gebühren trotzdem an. Gehen Sie in Ihrem Benutzerkonto auf "Vormerkungen" und haken Sie die Vormerkung an, die storniert werden soll. Sie erhalten die Rückmeldung, dass die Vormerkung annuliert wurde.

      Wie leihe ich etwas aus? / Wie bestelle ich etwas?

      Um etwas auszuleihen, muß es in das Ausleihzentrum bestellt werden. Dort liegt es nach einer Bereitstellungs-/Lieferfrist in den Abholregalen bereit. Voraussetzung ist, dass Sie einen gültigen Bibliotheksausweis haben.

      Das Online-Bestellsystem ist einfach:

      • Die in der Stabi vorhandene Literatur bestellen Sie im beluga-Katalog.
      • Dort suchen Sie zunächst den Titel.
      • Wählen Sie den Titel aus der Kurzliste aus.
      • Aus der Volltitelanzeige können Sie das Werk über das Anklicken des Links "bestellen" anfordern. Bei Erfolg erscheint die Meldung: "Ihre Bestellung ist angenommen".
      • z.Zt. ausgeliehene Werke können Sie gegen eine Gebühr von 0,80 € vormerken lassen.
      • Werke, die nicht bestellt werden müssen, haben in der Standort- und Statusangabe einen entsprechenden Hinweis.

      Achten Sie auf den Standort des Buches! Im beluga-Katalog können Sie auch Werke aus den Fachbibliotheken der Universität sowie weiteren wissenschaftlichen Bibliotheken in Hamburg finden. Diese Werke werden nicht in der Stabi ausgegeben, sondern sind i.d.R. im Bestand der angegebenen Bibliothek zu finden. Wegen einer eventuellen Ausleihe wenden Sie sich bitte an die besitzende Bibliothek.
      Die Adresse und Öffnungszeiten der jeweiligen Bibliothek erfahren Sie, wenn Sie auf den Bibliotheksnamen klicken, der unter Standort angegeben ist.


      Wieso wird die Bestellung abgewiesen?

      Das kann folgende Gründe haben:

      • Ihr Ausweis ist abgelaufen.
      • Ihr Ausweis wurde gesperrt, z.B. weil wir Post an Sie als unzustellbar zurückbekommen haben.
      • Sie haben mehr als 10 € Gebühren auf Ihrem Benutzerkonto.
      • Sie haben in der Stabi die höchstmögliche Anzahl Bücher (50) entliehen. Die Fachbibliotheken haben unterschiedliche Regelungen.

      Mit Fragen dazu wenden Sie sich bitte an den Serviceplatz.

  • Vormerkung

    • Das gesuchte Buch ist ausgeliehen. Wann kommt es zurück und wie kann ich es vormerken?

      • Das Rückgabedatum wird Ihnen angezeigt, wenn Sie beim Ausleihstauts auf den Link "vormerken" klicken. Sie sehen nun das Rückgabedatum und ob bereits andere Vormerkungen vorliegen.
      • Wenn Sie den Titel vormerken wollen (Gebühr 0,80 €), geben Sie Ihre Bibliotheksausweisnummer und Ihr Passwort ein. Im nächsten Fenster wird die erfolgreiche Vormerkung mit "Der Titel ist für Sie vorgemerkt" bestätigt.
      • Sobald der Band für Sie bereitliegt, erscheint in Ihrem Benutzerkonto bei den Entleihungen der Hinweis "Vormerkregal". Parallel erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail. Falls diese noch nicht bei uns hinterlegt ist, sollten Sie sie uns Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

      Ich möchte ein ausgeliehenes Buch vormerken, bekomme aber nur die Rückmeldung "Noch nicht verfügbar". Was heißt das?

      • Wenn als Status "ausgeliehen -> vormerken" angegeben ist und auf dem nächsten Bildschirm der Hinweis "Noch nicht verfügbar" erscheint, wurde das Buch gerade zurückgegeben und befindet sich auf dem Weg zurück ins Regal. Deshalb kann es im Moment weder bestellt noch vorgemerkt werden.
      • Nach maximal 3 Tagen taucht der Bestelllink aber wieder auf.

      Was bedeutet der Ausleihstatus "Erwerbung/noch nicht verfuegbar"?

      • Wenn ein Titel mit "Erwerbung/noch nicht verfuegbar" gekennzeichnet ist, wird er gerade angeschafft und steht deswegen für die Benutzung noch nicht zur Verfügung.
      • Über den Link "Vormerkung/Benachrichtigung" können Sie den Titel reservieren lassen. Die Bereitstellung erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt und Sie werden benachrichtigt, sobald der Titel in der besitzenden Bibliothek verfügbar ist, bzw. nicht vorzeitig bereitgestellt werden kann.
      • Für diesen erweiterten Service fallen ggf. Vormerkgühren von 0,80 € pro Titel an.

      Werde ich benachrichtigt, wenn meine Vormerkung bereitliegt und wo hole ich sie ab?

      • Wenn vorgemerkte Titel für Sie eingetroffen sind, werden Sie automatisch benachrichtigt. Sie erhalten eine E-Mail, sofern Sie Ihre Mail-Adresse bei den Benutzerdaten eingetragen haben. Andernfalls senden wir Ihnen eine Postkarte. 
      • Ob Sie die Vormerkung im Ausleihzentrum oder im Lesesaal erhalten, können Sie der Benachrichtigung entnehmen.

  • Ausleihe & Rückgabe

    • Gibt es eine Verlängerungsmöglichkeit?

      • Bücher, deren Leihfrist noch nicht überschritten ist und für die keine Vormerkungen vorliegen, können dreimal um vier Wochen verlängert werden. Im Falle einer Leihfristüberschreitung (das Buch ist mehr als vier Wochen bei Ihnen) ist eine Online-Verlängerung nicht mehr möglich. Sie müssen das Buch dann zurückgeben oder am Serviceplatz um eine Verlängerung bitten.
      • Wenn Sie Bücher weiterhin benötigen, die bereits 3 mal verlängert wurden, egal ob pünktlich oder verspätet, müssen diese immer für eine Neuverbuchung zusammen mit Ihrem Bibliotheksausweis am Serviceplatz vorgelegt werden.
      • Zeitschriften (X- und Y-Signaturen) können grundsätzlich nicht verlängert werden.
      • Die aktuelle Leihfrist können Sie immer Ihrem Benutzerkonto entnehmen.

      Kann ich in der Stabi auch Dissertationen ausleihen?

      Ja.

      • Die Stabi verfügt über alle Hamburger Dissertationen und einen großen Teil auswärtiger Dissertationen. Diese können wie ganz normale Literatur bestellt und ausliehen werden. Einige Dissertationen sind auch in elektronischer Form verfügbar.
      • An den Recherche-PCs können Sie im beluga-Katalog die elektronisch verfügbaren Disserationen suchen und lesen.
      • Bitte beachten Sie: Maschinenschriftliche Dissertationen mit Mscr-Signatur können nur in den Lesesaal bestellt werden und unterliegen einem Kopier- und Scanverbot.

      Wann und bis wann kann ich bestellte Bücher und Zeitschriften abholen?

      • Wann die Bände abgeholt werden können, hängt von der Signatur ab.
      • Sofort entleihbar sind rund 130 000 Bücher, die im Online-Katalog mit den Signaturen A 2004/... ff  verzeichnet sind. Sie können Montag bis Freitag von 9 bis 24 Uhr und Sonnabend sowie Sonntag von 10-24 Uhr sofort im SB-Bereich des Ausleihzentrums eingesehen und entliehen werden. 
      • Alle anderen Signaturen mit Nachweis im Katalog können i.d.R. ab 13 Uhr am nächsten Werkag in den Abholregalen des Ausleihzentrums (ALZ), bzw. der Buchausgabe des Lesesaals abgeholt werden.
        Dort liegen sie 7 Werktage zum Abholen bereit.
      • Die Ausgabe kann nur gegen Vorlage des gültigen Bibliotheksausweises erfolgen!

      Wie lange kann ich ausleihen?

      • Bücher können 4 Wochen entliehen werden - mit dreimaliger Verlängerungsmöglichkeit, sofern die Leihfrist noch nicht abgelaufen ist und sofern keine Vorbestellung vorliegt.
      • Zeitschriften haben eine Leihfrist von 2 Wochen ohne Verlängerungsmöglichkeit.
      • Für Mitarbeiter/-innen der Universität gelten abweichende Leihfristen. Bitte erkundigen Sie sich bei den Bibliotheksmitarbeiter/innen.

      Wo gebe ich ausgeliehene Bücher zurück?

      • Die Buchrückgabe ist für Bücher aus der Stabi während der gesamten Öffnungszeiten möglich.
        Legen Sie die Bücher und anderen Medien einfach in das weiße Rückgaberegal im Ausleihzentrum.
      • Fernleihbücher geben Sie während der Öffnungszeiten des Ausleihzentrums ebenfalls über das Rückgaberegal zurück. Solltes das Ausleihzentrum kurzfristig geschlossen sein (z.B. wegen Wartungsarbeiten des Ausleihsystems), erfolgt die Rückgabe der Fernleihen ausschließlich im Lesesaal (nicht über die roten Container!).

      Wo hole ich die bestellten Bücher ab?

      • Nach der Bestellung liegen die Bände 7 Werktage zur Abholung bereit (danach werden sie wieder zurück ins Magazin geschickt).
      • Wenn Sie bei der Bestellung auf den Ausgabeort geachtet haben, wissen Sie, ob Sie die Bücher im Ausleihzentrum oder im Lesesaal abholen können.
      • Ins Ausleihzentrum gelieferte Bände können Sie nach Hause ausleihen = "Ausleihbestand".
        Zur Buchausgabe im Lesesaal gelieferte Bände können Sie nur im Lesesaal einsehen = "benutzbar in den Bibliotheksräumen".
      • Vergessen Sie bitte in beiden Fällen nicht, Ihren Bibliotheksausweis mitzubringen.

      Zu welchen Öffnungszeiten kann ich ausgeliehene Bücher zurückgeben?

      • Die Buchrückgabe ist für Bücher aus der Stabi während der gesamten Öffnungszeiten möglich.
        Sie können die entliehenen Bände direkt in das weiße Rückgaberegal im Ausleihzentrum zurückstellen.
      • Fernleihbücher geben Sie ebenfalls während der Öffnungszeiten des Ausleihzentrums über das Rückgaberegal zurück.

      Zu welchen Öffnungszeiten kann ich ausleihen?

      • Bücher, die ins Ausleihzentrum geliefert wurden (Abholregale) oder die dort frei zugänglich aufgestellt sind (SB-Bereich, Lehrbuchsammlung), können Mo-Fr von 9-24 Uhr und Sa-So von 10-24 Uhr ausgeliehen werden.
      • Bücher aus dem Lesesaal (gelber Punkt mit Sonderleihfrist), können Mo-Fr von 9-24 Uhr und Sa von 10-24 Uhr ausgeliehen werden.
  • Fernleihe

    • Kann man Bücher aus anderen Hamburger Bibliotheken in die Stabi bestellen?

      • Sie können im beluga-Katalog in den Beständen der Stabi und der Fachbibliotheken der Universität sowie weiteren Hamburger Bibliotheken recherchieren.
      • Die Literatur selbst erhalten Sie vor Ort in der jeweiligen Bibliothek.
      • Das gilt auch für die Bibliothek der Technischen Universität Harburg (TUB) und der Helmut-Schmidt-Universität (Bundeswehr). Auch diese Bibliotheken sollten Sie selber aufsuchen, um die Bücher vor Ort abzuholen. Sie können Literatur von diesen beiden Standorten aber auch gegen Gebühr mit der Online-Fernleihe bestellen.

      Was ist der Unterschied zwischen dem Dokumentlieferdienst subito und der Fernleihe?

      Der Direktlieferdienst subito liefert an jede gewünschte Adresse. Sie sind direkter Kunde bei subito. Für weitere Informationen nutzen Sie unser Informationsblatt.
      Die Fernleihe wird nur zwischen den Bibliotheken abgewickelt, deshalb erfolgt die Auslieferung immer über an die bestellende Bibliothek.


      Welche Gebühren entstehen für eine Fernleihe?

      • Bei einer Fernleihe entstehen in jedem Fall Gebühren:
      • Bei Erfolg - oder bei Mißerfolg, wenn das Buch nicht beschafft werden konnte.
      • Für Bestellungen im innerdeutschen Leihverkehr ist eine Vorabgebühr von 1,50 € pro Bestellung zu entrichten.
      • Bestellungen im internationalen Leihverkehr kosten je Bestellung vorab 3,20 €, wobei zusätzlich Sondergebühren abhängig vom Erscheinungsland der gewünschten Publikation anfallen können.
      • Falls Ihre Bestellung nicht erfolgreich erledigt werden konnte, kann die gezahlte Vorabgebühr von der Stabi leider nicht zurückerstattet werden.
      • Quittungsbons für die Online-Fernleihgutscheine erwerben Sie an den Kassenautomaten der Stabi. Gegen Vorlage des Bons erhalten Sie beim Empfang den Fernleihcoupon.
      • Weitere Gebühren entstehen, wenn Sie die Leihfrist überschreiten oder den maschinenlesbaren Ausleihdatenträger verlieren.
      • Außergewöhnliche Kosten (für Reproduktionen bei mehr als 20 Aufnahmen, Eilsendungen, Telefon, Wertversicherungen) müssen von Ihnen getragen werden, wenn diese zuvor mit Ihrer Zustimmung entstanden sind.

      Welche Werke kann man über Fernleihe bestellen?

      • Ist ein Buch nicht in einer der Hamburger Bibliotheken vorhanden, kann eine Fernleihe bei auswärtigen Bibliotheken durchgeführt werden.
      • Um dies vollständig zu prüfen, sehen Sie im Regionalkatalog nach.
      • Anschließend kann über den innerdeutschen Leihverkehr eine Online-Fernleihe oder eine Verbundübergreifende Online-Fernleihe durchgeführt werden. Dafür sind Gebühren zu entrichten.
  • Ich hätte so gerne dieses Buch

    • Kann ich in der Stabi auch Bücher kaufen?

      • Normalerweise nicht. Als Staats- und Universitätsbibliothek haben wir den Auftrag, die erworbene Literatur dauerhaft zu archivieren.
      • Veraltete Auflagen aus der Lehrbuchsammlung und Geschenkdubletten verkaufen wir aber gerne auf unseren Flohmärkten. Der Erlös wird zum Kauf von aktueller Literatur verwendet und hilft so, unseren Buchbestand attraktiv und aktuell zu halten.
      • Die Termine werden rechtzeitg über unser Blog bekanntgegeben.

      Wie kann ich Vorschläge für Neuanschaffungen machen?

      Benutzen Sie einfach unser Formular für Erwerbungsvorschläge.

  • Gebühren

    • Wann entstehen Gebühren?

      • Es entstehen Gebühren, sobald man die Leihfrist überschreitet
      • Die Gebühren für Vormerkungen betragen 0,80 EUR. Die Gebühr fällt auch an, wenn die Vormerkung nachträglich rückgängig gemacht wird.
      • Weitere Informationen entnehmen Sie der Gebührenordnung. Die Gebühren werden bei den Benutzerdaten vermerkt.
      • Bei Gebühren über 10,- € wird der Bibliotheksausweis gesperrt. Es kann erst wieder etwas ausliehen, verlängert oder vorgemerkt werden, wenn die Gebühren an einem der Kassenautomaten bezahlt wurden.

      Welche Gebühren entstehen für eine Fernleihe?

      • Bei einer Fernleihe entstehen in jedem Fall Gebühren:
      • Bei Erfolg - oder bei Mißerfolg, wenn das Buch nicht beschafft werden konnte.
      • Für Bestellungen im innerdeutschen Leihverkehr ist eine Vorabgebühr von 1,50 € pro Bestellung zu entrichten.
      • Bestellungen im internationalen Leihverkehr kosten je Bestellung vorab 3,20 €, wobei zusätzlich Sondergebühren abhängig vom Erscheinungsland der gewünschten Publikation anfallen können.
      • Falls Ihre Bestellung nicht erfolgreich erledigt werden konnte, kann die gezahlte Vorabgebühr von der Stabi leider nicht zurückerstattet werden.
      • Quittungsbons für die Online-Fernleihgutscheine erwerben Sie an den Kassenautomaten der Stabi. Gegen Vorlage des Bons erhalten Sie beim Empfang den Fernleihcoupon.
      • Weitere Gebühren entstehen, wenn Sie die Leihfrist überschreiten oder den maschinenlesbaren Ausleihdatenträger verlieren.
      • Außergewöhnliche Kosten (für Reproduktionen bei mehr als 20 Aufnahmen, Eilsendungen, Telefon, Wertversicherungen) müssen von Ihnen getragen werden, wenn diese zuvor mit Ihrer Zustimmung entstanden sind.