FAQ
© 2017 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute10.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

'Hamburg' in der Kartensammlung der Stabi

Das komplette amtliche Hamburger Kartenwerk besitzt die Stabi als Pflichtexemplare, daneben eine ansehnliche Sammlung historischer Stadt- und Elbkarten, Bebauungspläne, Stadt- und Regionalatlanten und ca. 500 Ansichten des 19. Jh.

Hamburg von der Aussen-Alster : No. II. - [S.l.], [ca. 1820]. - 1 Bl. : kolor. Kupferst.Hamburg von der Aussen-Alster : No. II. - [S.l.], [ca. 1820]. - 1 Bl. : kolor. Kupferst.

Hamburgum. - [Ca. 1:4.500]. - [Agrippina Ubiorum Colonia//Köln], [ca. 1588]. - 1 Kt. : kolor. Kupferst. - Bl. 36 aus: Braun/Hogenberg: Civitates Orbis Terrarum, Bd. 4Hamburgum. - [Ca. 1:4.500]. - [Agrippina Ubiorum Colonia//Köln], [ca. 1588]. - 1 Kt. : kolor. Kupferst. - Bl. 36 aus: Braun/Hogenberg: Civitates Orbis Terrarum, Bd. 4

Durch ihre Pflichtexemplarsammlung verfügt die Stabi über das komplette amtliche, vom Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung der Freien und Hansestadt Hamburg herausgegebene Kartenwerk, u.a. die Deutsche Grundkarte 1:5.000 und 1:10.000, die Luftbildkarte 1:5.000, verschiedene Satellitenbildkarten, die topographischen Karten von Deutschland und Zusammenfassungen amtlicher topographischer Karten auf CD-ROM. Die vom Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie gelieferten Pflichtexemplare umfassen die Seekarten der Nordsee und speziell der zu Hamburg gehörigen Gebiete in der Deutschen Bucht.

Flächennutzungspläne, Übersichten der Bebauungspläne, Stadtpläne, Stadt- und Regionalatlanten, Elbkarten, Freizeitkarten, Umweltkarten und -atlanten runden das Angebot aktuellen Kartenmaterials zu Hamburg ab.Mit einer Auswahl historischer Hamburg-Karten hat die Bibliothek ihre Kriegsverluste nur in gewissem Umfang ausgleichen können. Etliche Faksimile-Reproduktionen alter Karten hat das Vermessungsamt hergestellt, u.a. Karten des 16.-18. Jahrhunderts und Katasterkarten. Aus dem 19. Jahrhundert sind in erheblichem Umfang Grundrisse und Planungskarten aus der Periode nach dem Großen Brand und der Stadterweiterung vorhanden. Eine reichhaltige Ergänzung bietet in historischer Hinsicht die Plankammer des Staatsarchivs. An historischen Ansichten besitzt die Kartensammlung der Stabi ca. 500 Blätter, die meisten davon sind Hamburger Stiche und Lithographien des 19. Jahrhunderts.

Kontakt:

Kartensammlung

Gabriele Urban
Öffnungszeiten:Mo-Mi + Fr 10-16, Do 10-18
E-Mail: gabriele.urban@sub.uni-hamburg.de
Telefon: +49 40/42838-5848 und -5850
Telefax: +49 40/42838-3352

Kontakt:

Ulrich Hagenah

Hamburg-Sammlung, Landesbibliothek, Kartensammlung
E-Mail: ulrich.hagenah@sub.uni-hamburg.de
Telefon: +49 40/42838-3340
Telefax: +49 40/42838-3352

Kontakt:

Handschriftenlesesaal


Öffnungszeiten:Mo-Mi + Fr 10-16, Do 10-18
E-Mail: HandLS@sub.uni-hamburg.de
Telefon: +49 40/42838-5850
Telefax: +49 40/42838-3352