FAQ
© 2018 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Bestandsprofil

Erziehungswissenschaft in der Stabi: Bestand, Erwerbungsrichtlinien, Kataloge, Besonderheiten

Erwerbungsschwerpunkte für den Bereich Erziehungswissenschaft bilden das nationale Bildungs- und Erziehungswesen mit seinen herausragenden Persönlichkeiten in historischer und aktueller Entwicklung, die unterschiedlichen Bereiche, Richtungen und Strömungen der Pädagogik, das Schul- und Universitätswesen sowie aktuelle Forschungsschwerpunkte, die von allgemeiner oder herausragender Bedeutung sind. In Bezug auf das internationale Bildungs- und Erziehungswesen werden Darstellungen zur Geschichte, Entwicklung und Gegenwartssituation einzelner Nationen sowie herausragender Institutionen und Persönlichkeiten, Gesamtdarstellungen zu Themen von allgemeinem Forschungsinteresse sowie jene Werke erworben, die deutsche Verhältnisse reflektieren bzw. diese in den bi- oder internationalen Vergleich einbeziehen. Die SUB erwirbt Lexika, Handbücher, monographische Einzeldarstellungen, Kongressberichte, Festschriften, Quellentexte, Statistiken, Aufsatzsammlungen sowie elektronische Medien. Die Bestände sind im beluga-Katalog recherchierbar.


Lesesaalbestände
Der Lesesaalbestand umfaßt grundlegende Handbücher, Nachschlagewerke und Quellenmaterial. Er ist im Katalog in der Signaturengruppe H Päd nachgewiesen. Hier finden Sie Bibliographien, Handbücher, Lexika, Fachwörterbücher und andere Nachschlagewerke sowie Übersichtsdarstellungen und Lehrbücher. Sie finden dort auch die letzten 5 Jahrgänge der wichtigsten Zeitschriften zur sofortigen Einsicht unter Z Päd.


Lehrbuchsammlung
Einführungen, Hand- und Arbeitsbücher zur Erziehungswissenschaft finden Sie in der Lehrbuchsammlung der Stabi in Mehrfachexemplaren unter den Signaturen F Päd . Hier finden Sie auch Darstellungen zu einzelnen Pädagogen und deren Theorien, Arten und Formen der Erziehung , zur Sozial- und Reformpädagogik, Vergleichende Pädagogik, Pädagogische Psychologie, zum Schulwesen und zur Didaktik.

Erziehungswissenschaft im Blog