FAQ
© 2017 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute10.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Asien-Afrika-Institut der Universität Hamburg - Bibliothek

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-20 Uhr, Sa 10-18 Uhr,
in der vorlesungsfreien Zeit: Mo-Fr 10-20 Uhr, Sa geschlossen
Adresse: Edmund-Siemers-Allee 1, 20146 Hamburg (Rotherbaum) (Flügel Ost, Erdgeschoss)

Hinweis:
Bestände mit dem Standort »Speichermagazin« können direkt über den beluga-Katalog bestellt werden und stehen in der Regel nach vier Werktagen in der Bibliothek bereit.
Telefon: (0 40) 4 28 38-65 74 (Information)
Fax: (0 40) 4 28 38-67 83
Bibliothekssigel: 18/303
E-Mail-Adresse: info.aaibib@uni-hamburg.de
Website: http://www.aai.uni-hamburg.de/Bibliothek.html
Bestand: Gesamtbestand in Bänden: 331.507
Zeitschriftentitel (laufend gehalten): 491
Sonderdrucke: verschiedene ältere Sammlungen vorhanden
Neue Medien: Audiovisuelle Medien: 5.865
Mikromaterialien (Einzelstücke): ca. 36.000
Sammelgebiete: Sprachen, Geschichte und Kulturen Asiens und Afrikas.
Kataloge: Online-Kataloge: beluga - Katalog der Hamburger Bibliotheken Campus-Katalog
Regionalkatalog
Imagekataloge alter Zettel für die Tibetologie (Autoren), Sinologie (Autoren, Titel), Japanologie (Autoren), Islamwissenschaft/Turkologie (Separata)
Art der Bibliothek: Präsenz- und Ausleihbibliothek
Arbeitsplätze: 100 Leseplätze
Kopiermöglichkeit: vorhanden
große und kleine Scan-Station vorhanden
Lesegeräte: keine
Hinweise: Die Bibliothek entstand durch Zusammenlegung von zehn Instituts- und Seminarbibliotheken des Fachbereichs Orientalistik (Asien-Afrika-Institut) der Universität Hamburg.
Literatur zu den Abteilungen:
Meyer-Bahlburg, Hilke und Ekkehard Wolf: Afrikanische Sprachen in Forschung und Lehre: 75 Jahre Afrikanistik (1909-1984). Berlin; Hamburg: Reimer, 1986.
Wezler, Albrecht: Hamburger Indologie älter als die Universität. Das Fach feiert 75jähriges Bestehen. In: Uni hh. Berichte, Meinungen aus der Universität Hamburg 21 (1990), Nr. 2, S. 26-29.
Gruber, Hans: Hamburg - Buddhas Hochburg. In: Wissen. Journal zum Hamburger Abendblatt vom 31. Oktober 2000, S. 7.
Schmoller, Jesko: Dem Orient auf der Spur. Der Fachbereich Orientalistik mit dem Asien-Afrika-Institut bietet eine ungewöhnliche Vielfalt. In: Yousee. Das Magazin der Universität Hamburg 2005, Nr. 2, S. 12 f.
Vom Kolonialinstitut zum Asien-Afrika-Institut: 100 Jahre Asien-Afrika-Wissenschaften in Hamburg. Hrsg, von Ludwig Paul. Hamburg: Ostasien Verlag, 2008. (Deutsche Ostasienstudien; 2).

Kontakt:

Redaktion Bibliotheksführer/ Dörte Eggers


E-Mail: bibliotheksfuehrer@sub.uni-hamburg.de
Telefon: +49 40/42838-5586