FAQ
© 2019 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Datenbank

Matrikelportal Rostock

Recherche starten

Weitere Titel:
  • Rostocker Matrikelportal
  • Matrikel 1419 - 1945
  • Datenbankedition der Immatrikulationen an der Universität Rostock
Verfügbarkeit: frei im Web
Inhalte: Die Universität Rostock ist eine der ältesten deutschen Universitäten. Im Universitätsarchiv befindet sich eine lückenlose Reihe von Matrikelbüchern und Studentenkarteien. Diese bewahren Informationen zu allen immatrikulierten Personen über einen Zeitraum von fast 600 Jahren.
Im Rostocker Matrikelportal werden fast 98.000 Personenzeugnisse zugänglich gemacht. Kern des Portals sind Datenbanken der Immatrikulationen für die Zeiträume 1419-1831, 1831-1933 und 1933-1945 sowie der Einträge in die Dekanatsbücher der Fakultäten (Promotionen, Rezeptionen) 1419-1831. Darüber hinaus werden digitale Bilder der originalen Matrikeln mit teils eigenhändigen Einschreibungen der Studenten/innen präsentiert. Nutzerkommentare ermöglichen eine Ergänzung der oft sehr knappen Angaben. Die Herkunftsorte der Studenten/innen werden auf einer interaktiven Karte angezeigt. Links führen zu den im Semester der Einschreibung tätigen Professoren und den angebotenen Vorlesungen. Über die GND-Nummer werden einzelne bekannte Studenten/innen identifiziert und mit weiteren Informationsangeboten im Internet verknüpft.
Fachgebiete:
  • Wissenschaftskunde, Forschungs-, Hochschul-, Museumswesen
Schlagwörter: Universität , Student, Biographie, Immatrikulation
Erscheinungsform: WWW (Online-Datenbank)
Datenbank-Typ:
Biographische Datenbank
  • Biographische Daten und/oder Lebensbeschreibungen von Personen
Verlag: Universitätsbibliothek Rostock
Berichtszeitraum: 1419 - 1945

Kontakt:

E-Medien


E-Mail: emedien@sub.uni-hamburg.de