FAQ
© 2020 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Datenbank

Fachinformationsdienst Jüdische Studien

Recherche starten

Weitere Titel:
  • FID Jüdische Studien
Verfügbarkeit: mit persönlicher Registrierung
Hinweise: Das Angebot richtet sich an Fachwissenschaftler der Jüdischen Studien und Israel Studien sowie an kooperierende Fachrichtungen, in denen fachspezifisch geforscht wird. Darüber hinaus besteht ebenfalls für Fachwissenschaftler von Museen und Archiven sowie Gastwissenschaftlern die Möglichkeit der Registrierung nach entsprechendem Nachweis.
Zum Nutzerkreis gehören: Universität Hamburg, Fakultät für Geisteswissenschaften: Professur für Jüdische Philosophie und Religion/Maimonides Centre for Advanced Studies
Inhalte: Der Fachinformationsdienst Jüdische Studien der Universitätsbibliothek J.C.S. Frankfurt am Main ist ein Kooperationsprojekt mit Prof. Dr. Kai Eckert von der Hochschule der Medien in Stuttgart.
Die 1. Förderphase ging von 2016 – 2018 und wurde von der DFG um eine 2. Förderphase von 2019 – 2021 verlängert.
Der FID Jüdische Studien baut auf den früheren Sondersammelgebieten „Wissenschaft des Judentums“ und „Israel“ auf, die von 1949 bis 2015 von der Universitätsbibliothek J.C.S. Frankfurt am Main betreut wurden.
Diese Sammlung umfasst umfangreiche historische und moderne Buch- und Zeitschriftenbestände sowie digitale Sammlungen und zählt international zu den bedeutenden wissenschaftlichen Beständen ihrer Art.
Das fachübergreifende FID-Rechercheportal bietet eine fachspezifische Recherche über die Bestände der Universitätsbibliothek J.C.S. Frankfurt am Main hinaus, da durch die Kooperation mit dem FID Nahost-, Nordafrika- und Islamstudien auch die thematisch relevanten Titel der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt angezeigt werden.
Fachgebiete:
  • Asien-Afrika-Wissenschaften
  • Judaistik
  • Theologie und Religionswissenschaft
Schlagwörter: Asien-Afrika-Wissenschaften, Judaistik, Theologie und Religionswissenschaft
Erscheinungsform: WWW (Online-Datenbank)
Datenbank-Typ:
Portal
  • Bündelung von verschiedenen Datenbanken, Diensten o.ä. digitalen Angeboten in einer meist hohen Anzahl von Verweisen (Links) in Form einer Website; über die Website i.d.R. Einstieg in die Recherche oder eine Übersicht zu einem bestimmten Thema
Verlag: Universitätsbibliothek Frankfurt

Kontakt:

E-Medien


E-Mail: emedien@sub.uni-hamburg.de