FAQ
© 2020 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute08.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Datenbank

Staatslexikon, Das

Recherche starten

Weitere Titel:
  • Staatslexikon der Görres-Gesellschaft
Verfügbarkeit: frei im Web
Hinweise: Das Staatslexikon enthält neben Artikeln, die ein Thema aus der Sicht eines einzelnen Fachs darlegen, auch Beiträge, die aus mehreren Teilbeiträgen unterschiedlicher Fächer zusammengesetzt sind. Diese interdisziplinären Artikel sind nach einzelnen Fächern untergliedert. Der jeweilige Fachbeitrag trägt eine römische Ziffer; innerhalb der fachspezifischen Artikel ist die Gliederung dann arabisch nummeriert. Jeder Fachartikel schließt mit einem Literaturverzeichnis und ist mit dem Verfassernamen gekennzeichnet. Die Leser können so Literatur und Autorschaft auch bei größeren interdisziplinären Artikeln immer direkt dem entsprechenden Teilbeitrag zuordnen.
Inhalte: Das Staatslexikon begleitet seit 130 Jahren gesellschaftliche Diskussionen auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes. Seine Beiträge widmen sich wichtigen Bereichen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Recht. Das Staatslexikon ist eine Enzyklopädie, die ihre Themen interdisziplinär und fachlich aus unterschiedlichen Perspektiven analysiert. Für seine Verlässlichkeit und Relevanz stehen seit der ersten Auflage (1889) renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.
Die Onlineausgabe befindet sich noch im Aufbau, derzeit sind nur die Buchstaben A-E verfügbar! (Stand: Aug. 2019)
Fachgebiete:
  • Allgemein / Fachübergreifend
  • Politologie
Schlagwörter: Lexikon
Erscheinungsform: WWW (Online-Datenbank)
Datenbank-Typ:
Wörterbuch, Enzyklopädie, Nachschlagewerk
  • Wörterbuch: Nachschlagewerk, das den Wortschatz einer Sprache nach bestimmten Gesichtspunkten anordnet und erklärt
  • Enzyklopädie: Strukturierte, möglichst umfassende Darstellung menschlichen Wissens; man unterscheidet universelle und fachspezifische Enzyklopädien
  • Nachschlagewerk: Oberbegriff für Wörterbuch, Enzyklopädie; eine zur Fachliteratur zählende, meist in ihrem Gebiet erschöpfende Datensammlung, die nach bestimmten systematischen oder alphabetischen Kriterien angeordnet ist bzw. nach solchen durchsucht werden kann
Verlag: Herder

Kontakt:

E-Medien


E-Mail: emedien@sub.uni-hamburg.de