FAQ
© 2019 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Datenbank

Slavery, Abolition and Social Justice

Recherche starten

Verfügbarkeit: mit persönlicher Registrierung
Hinweise: Der Zugriff auf die Datenbank wird vom Fachinformationsdienst (FID) Geschichtswissenschaft mit Förderung der DFG und der Universitätsbibliothek Konstanz ermöglicht und ist nur für einen fachlich definierten Nutzerkreis zugänglich. Weitere Informationen zur Nutzung der Datenbank und die Möglichkeit einer Registrierung finden Sie unter:
http://geschichtswissenschaft.fid-lizenzen.de/kfllogin
Bitte ergänzend beachten (zusätzliche E-Mail-Anfrage erforderlich):
https://geschichtswissenschaft.fid-lizenzen.de/angebote/nlproduct.2018-02-07.9517400341
Inhalte: Die Datenbank ist eine wichtige Ressource für die Geschichte der Sklaverei und die afroamerikanische Kultur. Konzipiert für Lehre und Forschung enthält die Datenbank Dokumentsammlungen aus Bibliotheken und Archiven des ganzen atlantischen Raums, die den Zeitraum ab 1490 abdecken.Thematisch werden verschiedene Spielarten der Sklaverei und ihre langfristigen Auswirkungen, Perspektiven sozialer Gerechtigkeit und auch bis heute fortexistierende Varianten der Sklaverei abgedeckt. Schwerpunkte sind Nordamerika, die Karibik, Brasilien, Kuba sowie die europäische, islamische und afrikanische Verstrickung in den Sklavenhandel.
Fachgebiete:
  • Allgemein / Fachübergreifend
  • Geschichte
  • Politologie
  • Rechtswissenschaft
  • Soziologie
Schlagwörter: Sklaverei, Abolitionismus, Soziale Gerechtigkeit, FID Geschichtswissenschaft
Erscheinungsform: WWW (Online-Datenbank)
Datenbank-Typ:
Aufsatzdatenbank
  • Aufsätze aus Zeitschriften und zeitschriftenartigen Reihen (mit Festschriften, Tagungs- und Kongressberichten) sowie Buchkapitel; fachübergreifend und/oder fachbezogen
Bilddatenbank
  • Sammlung von Bildern und Fotos (Verwaltung, Archivierung, Betrachtung)
Volltextdatenbank
  • Datenbank jeglicher Art mit direkten Zugriffen auf Volltexte
Verlag: Adam Matthew Digital

Kontakt:

E-Medien


E-Mail: emedien@sub.uni-hamburg.de