FAQ
© 2019 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Datenbank

Frühneuhochdeutsches Wörterbuch

Recherche starten

Weitere Titel:
  • FWB-online
Verfügbarkeit: frei im Web
Hinweise: Die gedruckte Fassung des FWB erscheint beim Verlag Walter de Gruyter (Druckversion ). Die gedruckten Lieferungen sind nach einer Sperrfrist von jeweils zehn (vor 2013 erschienen) bzw. vier Jahren (2013 oder später erschienen) bei FWB-online frei zugänglich. Seit 2013 betreut die Akademie der Wissenschaften zu Göttingen das FWB. Da das FWB sich im Entstehen befindet, ist noch nicht das gesamte Alphabet verfügbar.
Die A-Z-Liste zeigt, welche Abschnitte des Alphabets bereits online sind und ermöglicht das "Blättern" im Wörterbuch.
Inhalte: Das Frühneuhochdeutsche Wörterbuch beschreibt den Wortschatz der hochdeutschen Sprache von der Mitte des 14. Jahrhunderts bis zur Mitte des 17. Jahrhunderts.
Anleitung: FWB-online-Hilfe
Fachgebiete:
  • Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
  • Germanistik, Niederländische Philologie, Skandinavistik
  • Geschichte
Schlagwörter: Sprache, Deutsch, Frühneuhochdeutsch, Wörterbuch
Erscheinungsform: WWW (Online-Datenbank)
Datenbank-Typ:
Wörterbuch, Enzyklopädie, Nachschlagewerk
  • Wörterbuch: Nachschlagewerk, das den Wortschatz einer Sprache nach bestimmten Gesichtspunkten anordnet und erklärt
  • Enzyklopädie: Strukturierte, möglichst umfassende Darstellung menschlichen Wissens; man unterscheidet universelle und fachspezifische Enzyklopädien
  • Nachschlagewerk: Oberbegriff für Wörterbuch, Enzyklopädie; eine zur Fachliteratur zählende, meist in ihrem Gebiet erschöpfende Datensammlung, die nach bestimmten systematischen oder alphabetischen Kriterien angeordnet ist bzw. nach solchen durchsucht werden kann
Verlag: Akademie der Wissenschaften zu Göttingen

Kontakt:

E-Medien


E-Mail: emedien@sub.uni-hamburg.de