FAQ
© 2022 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Bibliothek der Fakultäten WISO und BWL - Fachbibliothek Wirtschaftswissenschaften

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 9-21 Uhr, Sa, So 10-18 Uhr, Servicezeiten: Mo-Fr 9-17 Uhr

Osterfeiertage: Freitag, den 15. April, bis einschließlich Montag, den 18. April, geschlossen

Adresse:

Von-Melle-Park 5, 20146 Hamburg (Rotherbaum) (Aufgang A, 1. Stock)
 

Telefon: Ausleihe: (0 40) 4 28 38-5596/5720; Information: -5332
Fax: (0 40) 4 28 38-4314
Bibliothekssigel: 18/261
E-Mail-Adresse:

Ausleihe: wiwi-benutzung.wiso@uni-hamburg.de
Information: wiwi-information.wiso@uni-hamburg.de

Website: https://www.wiso.uni-hamburg.de/bibliothek
Bestand: Gesamtbestand in Bänden: 165.392
Zeitschriftentitel (laufend gehalten): 209 (Stand 2021)
Digitale Medien: Kataloge für die Suche im UHH-Bestand, in regionalen und nationalen Beständen; Zugriff auf Datenbanken und Fachportale, elektronische Zeitschriften, E-Books und Working-Papers
Sammelgebiete:

Schwerpunkt Wirtschaftswissenschaften und darüber hinaus Rechtswissenschaft, Soziologie, Politologie und Psychologie

Rechercheinstrumente:

Katalogplus;
beluga - Katalog der Hamburger Bibliotheken;
Campus-Katalog;
Regionalkatalog Hamburg;
Neuerwerbungslisten

Art der Bibliothek: Ausleihbibliothek
Arbeitsplätze:

800 Einzel- und Gruppenarbeitsplätze, 12 Recherche-PCs (mit Internetzugang über Kennung), 15 Monitorarbeitsplätze, 6 Gruppenarbeitsräume (mit Touchscreens), Internetzugang über eduroam

Kopier- und Scanmöglichkeiten: Zwei Buchscanner (USB-Stick oder App verwendbar) und ein Multifunktionsgerät
Hinweise:

Kooperation mit der ZBW durch ZBW-Lieferservice.

Umfassendes Beratungs- und Schulungsangebot für Universitätsangehörige (Literaturrecherche, Bibliothekseinführungen, Literaturverwaltungsprogramme)

Dokumentlieferdienste für Wissenschaftler:innen und Studierende der UHH.

Historischer Werdegang:
Die Fachbibliothek Wirtschaftswissenschaften (bis 2005 Zentralbibliothek des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften und der Hochschule für Wirtschaft und Politik) entstand 1975 durch Zusammenlegung der Instituts- und Seminarbibliotheken des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Universität Hamburg und der Bibliothek der Hochschule für Wirtschaft und Politik (gegr. 1948 als Akademie für Gemeinwirtschaft, im August 2001 umbenannt in Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik - HWP, durch Beschluss der Bürgerschaft gehörte die bisherige HWP seit April 2005 als Department für Wirtschaft und Politik zur Fakultät 2 der Universität. Heute Fachbereich Sozialökonomie der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Hamburg). - Literatur:

Pusback, Bärbel: Von der Akademie für Gemeinwirtschaft zur Hochschule für Wirtschaft und Politik. In: Arbeiter in Hamburg. Unterschichten, Arbeiter und Arbeiterbewegung seit dem ausgehenden 18. Jahrhundert. Hamburg : Verlag Erziehung und Wissenschaft, 1983, S. 585-595.