FAQ
© 2017 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute08.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin - Bibliothek

Öffnungszeiten: Mo-Mi 8.30-17 Uhr, Do-Fr 8.30-16 Uhr
Adresse: Bernhard-Nocht-Str. 74, 20359 Hamburg (St. Pauli)
Telefon: (0 40) 4 28 18-4 04
Fax: (0 40) 4 28 18-4 00
Bibliothekssigel: H 11
E-Mail-Adresse: bib@bni.uni-hamburg.de
Website: http://www.bni-hamburg.de
Bestand: Gesamtbestand in Bänden: 40 000
Zeitschriftentitel (laufend gehalten): 206
Sonderdrucke: ca. 48 000
Neue Medien: Internetzugang (Online-Kataloge, Digitale Bibliotheken etc.)
Sammelgebiete: Tropenmedizin, Parasitologie, Molekularbiologie
Kataloge: Alphabetischer Katalog,
Schlagwortkatalog (ab ca. 1955),
Systematischer Katalog,
Zeitschriften-Titelkatalog - Neuerwerbungsliste
Art der Bibliothek: Präsenz-Bibliothek (mit Anschluss an den Fernleihverkehr)
Arbeitsplätze: 8 Leseplätze
Kopiermöglichkeit: vorhanden
Lesegeräte: Mikrofiche-Lesegerät
CD-ROM-Station
Hinweise: CD-ROM-Datenbank »Medline« (1983 ff.); Literatursuche erfolgt in Selbstbedienung.
Gegründet 1900 (früher: 1900-1914 Seemannskrankenhaus und Institut für Schiffs- und Tropenkrankheiten; 1914-1942 Institut für Schiffs- und Tropenkrankheiten; 1942-1989 Bernhard-Nocht-Institut für Schiffs- und Tropenkrankheiten).
Literatur über das Institut und die Bibliothek:
Eckart, Wolfgang U.: Von der Idee eines »Reichsinstituts« zur unabhängigen Forschungsinstitution. Vorgeschichte und Gründung des Hamburger Instituts für Schiffs- und Tropenkrankheiten, 1884-1901. In: Formen ausserstaatlicher Wissenschaftsförderung im 19. und 20. Jahrhundert. Stuttgart : Steiner, 1990. (Vierteljahrsschrift für Sozial- und Wirtschaftgeschichte : Beihefte ; 88), S. 31-52.
Wulf, Stefan: Das Hamburger Tropeninstitut 1919 bis 1945 : auswärtige Kulturpolitik und Kolonialrevisionismus nach Versailles. Berlin : Reimer, 1994. X, 262 S. : Ill. (Hamburger Beiträge zur Wissenschaftsgeschichte ; 9).
Stimmig, Elisabeth: Geballtes Wissen aus den Tropen. Die ungewöhnliche Bibliothek des Bernhard-Nocht-Instituts. In: Hamburger Abendblatt 48 (1995), Nr. 144 (23. Juli), S. 15.
Benutzerkreis: allgemein zugänglich