FAQ
© 2020 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute11.00 bis 22.00 Uhr alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

Deutsch

DISS-Journal

Availability: Frei zugänglich
Homepage(s):
Fulltext available since: Volume 1 (1997)
Publisher: DISS - Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung
ZDB-ID: 2074611-8
Subject(s): Politologie, Soziologie
Appearance: Volltext, Online und Druckausgabe
Costs: kostenlos
Comment: Das Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung existiert seit 1987. Durch diskursanalytische und ideologiekritische Untersuchungen soll „Wissenschaft gegen den Strich" betrieben und auf restaurative und undemokratische Tendenzen hingewiesen werden. Machtstrukturen können so sichtbar und kritisierbar werden. Das Ziel der Arbeit ist, durch wissenschaftliche Analysen einen Beitrag zur Demokratisierung leisten. Die thematischen Arbeitsschwerpunkte des DISS liegen in den folgenden Bereichen: – Rassismus und Einwanderung in der Bundesrepublik – Rechtsextreme Entwicklungen – Völkisch-nationale Tendenzen – Antisemitismus in der Bundesrepublik – Soziale Ausgrenzung – Biopolitik und Bioethik-Debatte – Diskurstheorie und Diskursanalyse

Zur Fachübersicht

powered by EZB

Kontakt:

Bibliothekarische Auskunft


Öffnungszeiten: telefonisch Mo-Fr 9-18, persönlich 11-18
E-Mail: auskunft@sub.uni-hamburg.de
Telefon: +49 40/42838-2233
Telefax: +49 40/42838-3352