FAQ
© 2020 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heutegeschlossen alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

Datenbank

Fachinformationsdienst Benelux / Low Countries Studies

Recherche starten

Weitere Titel:
  • FID Benelux / Low Countries Studies
  • FID Benelux
  • Fachinformationsdienst für Niederlandistik, Niederlande-, Belgien- und Luxemburgforschung
Verfügbarkeit: frei im Web
Hinweise: Das Fachportal „Fachinformationsdienst Benelux / Low Countries Studies“ ist im Dezember 2018 online gegangen. Es ersetzt die "Virtuelle Fachbibliothek Benelux" (ViFa Benelux).
Inhalte: Der Fachinformationsdienst Benelux / Low Countries Studies (FID Benelux) ist ein seit 2016 bestehender Service der Universitäts- und Landesbibliothek Münster im Rahmen des DFG-geförderten Programms der „Fachinformationsdienste für die Wissenschaft“. Die Fachinformationsdienste ergänzen die Informationsinfrastrukturen der Hochschulen und Forschungseinrichtungen durch überregionale Dienstleistungen für den Spezialbedarf. Innerhalb dieses Systems fungiert der FID Benelux als zentrale Anlaufstelle für forschungsrelevante Literatur und Informationen über die Kultur und Gesellschaft der Beneluxländer sowie forschungsunterstützende Services für diesen Bereich.

Das FID Benelux-Portal umfasst unter anderem folgende Komponenten:
eine Suchmaschine zur Literaturrecherche, ein Verzeichnis der Beneluxforschung im deutschsprachigen Raum, ein Blog als interaktive Plattform für die Fachkommunikation, einen Open-Access-Publikationsdienst, einen Digitalisierungsservice, einen Cloud-Speicher für kollaboratives Arbeiten sowie weitere Unterstützungsangebote im Bereich wissenschaftlicher und bibliothekarischer Arbeitsprozesse.

Fachgebiete:
  • Allgemein / Fachübergreifend
  • Germanistik, Niederländische Philologie, Skandinavistik
Schlagwörter: Fachportal, Niederlandistik, Niederlandeforschung, Belgienforschung, Luxemburgforschung
Erscheinungsform: WWW (Online-Datenbank)
Datenbank-Typ:
Portal
  • Bündelung von verschiedenen Datenbanken, Diensten o.ä. digitalen Angeboten in einer meist hohen Anzahl von Verweisen (Links) in Form einer Website; über die Website i.d.R. Einstieg in die Recherche oder eine Übersicht zu einem bestimmten Thema
Verlag: Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) Münster

Kontakt:

E-Medien


E-Mail: emedien@sub.uni-hamburg.de