FAQ
© 2020 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Datenbank

South Ossetia Presidential Election 2011 - 2012

Recherche starten

Weitere Titel:
  • Election Ephemera Collection
  • EL-SOPR12
Verfügbarkeit: deutschlandweit frei zugänglich (DFG-geförderte Nationallizenz)
Hinweise: Der deutschlandweite Zugriff wird mit Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) vom Fachinformationsdienst (FID) Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa an der Bayerischen Staatsbibliothek München in Kooperation mit dem Fachinformationsdienst (FID) Nahost-, Nordafrika- und Islamstudien an der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt Halle/Saale ermöglicht.
Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich persönlich für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Hochschulnetz, bzw. über ihre wissenschaftliche Bibliothek, nicht zur Verfügung steht.
Login für registrierte Einzelnutzer:
https://nl.zugang.nationallizenzen.de/han/e6e9011e-06ef-4b1f-af4e-9109242a0417
Inhalte: Die Datenbank stellt die bisher umfassendste Sammlung wahlbezogener Ephemera dar, die den Prozess der Präsidentschaftswahlen in der abtrünnigen Republik Südossetien dokumentieren. Sie enthält Hunderte Seiten mit Quellenmaterial, das in Südossetien und in den ossetischen Diaspora-Gemeinschaften in der Russischen Föderation gesammelt wurde.
Fachgebiete:
  • Politologie
Schlagwörter: Südossetien, Präsidentenwahl, Geschichte 2011-2012, Georgien, Russland, Kaukasus, FID Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa, FID Nahost-, Nordafrika- und Islamstudien
Erscheinungsform: WWW (Online-Datenbank)
Datenbank-Typ:
Volltextdatenbank
  • Datenbank jeglicher Art mit direkten Zugriffen auf Volltexte
Verlag: East View Information Services

Kontakt:

E-Medien


E-Mail: emedien@sub.uni-hamburg.de