FAQ
© 2019 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Deutsch

Database

JSTOR Complete Jewish Studies Collection

Other Titels:
  • Jewish Studies Archive Collection
  • Hebrew Journals Collection
Availability: in einer einzelnen Fakultät/ einer einzelnen Fachbibliothek
Hints: Der Zugriff auf die Datenbank wird vom Fachinformationsdienst (FID) Jüdische Studien mit Förderung der DFG angeboten und ist nur für einen fachlich definierten Nutzerkreis zugänglich. Weitere Informationen zur Nutzung der Datenbank und die Möglichkeit einer Registrierung finden Sie unter:
https://juedische-studien.fid-lizenzen.de/kfllogin
Contents: Die Jewish Studies Archive Collection zeichnet sich durch Zeitschriften aus, die ein einzigartiges Spektrum an historischen und regionalen Aspekten der Jüdischen Studien abdecken. Die Sammlung umfasst mehr als 70 Titel in englischer, deutscher, französischer, niederländischer, italienischer und hebräischer Sprache, deren Inhalte bis 1889 zurückgehen. Enthalten sind wichtige Publikationen der Association for Jewish Studies, des Rabbi Isaac Elchanan Theological Seminary, des Hebrew Union College, des Rabbinical Council of America und der National Association of Professors of Hebrew. Einige Titel von historischer Bedeutung werden ebenfalls angeboten, z. B. die älteste englisch-sprachige Zeitschrift auf dem Gebiet der Jüdischen Studien.

Die Hebrew Journals Collection umfasst mehr als 60 in Israel erschienene Titel und präsentiert eine interdisziplinäre Auswahl an Titeln. Es ist die erste Sammlung bei JSTOR mit nicht-lateinischem Alphabet, sie stellt eine wichtige Quelle für Hebräisch und Israelstudien für die Wissenschaft weltweit dar. Hauptdisziplinen sind Jüdische Studien/Sprache & Literatur, Archäologie, Medizin, Geschichte, Politik, Recht und Sozialwissenschaften. Die Zeitschriften stammen von führenden Einrichtungen wie dem Bialik Institute, der World Union of Jewish Studies und der Israel Antiquities Authority. Die JSTOR-Plattform wurde hinsichtlich der Anforderungen der hebräischen Sprache angepasst. Das beinhaltet das Lesen von rechts nach links, die Suchmöglichkeit auf Hebräisch und, falls verfügbar, Zeitschriften-Metadaten mit Autorennamen, Titeln und Inhaltsverzeichnissen in Hebräisch und Englisch.
Subjects:
  • Judaistik
  • Theologie und Religionswissenschaft
Tags: Elektronische Zeitschrift, Zeitschriftenaufsatz, FID Jüdische Studien
Form Of Appearance: WWW (Online-Datenbank)
Database Type:
Fachbibliographie
  • Nachweis selbständig und/oder unselbständig erschienener Werke zu einem oder mehreren Themen (Fachgebieten)
Volltextdatenbank
  • Datenbank jeglicher Art mit direkten Zugriffen auf Volltexte
Publisher: JSTOR

Kontakt:

E-Medien


E-Mail: emedien@sub.uni-hamburg.de