FAQ
© 2020 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heutegeschlossen alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

Stellvertreter*innen des Direktors

Die Bibliotheksleitung stellt sich vor

Jennifer Adler

1. Stellvertretende Direktorin

Jennifer Adler, geb. 1970 in Hanau. 1993 Abschluss zur Diplom-Bibliothekarin, von 1993 bis 2002 an der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt am Main im Hessischen Zentralkatalog tätig, davon von 1999 bis 2002 in der HeBIS-Verbundzentrale.
1995 bis 2001 Studium der Politikwissenschaft, Soziologie und Volkswirtschaftslehre an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main.
2002 bis 2004 Bibliotheksreferendariat an der Bibliothek der Universität Konstanz und der Bayerischen Bibliotheksschule in München.
Seit 2005 ist sie an der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky als Fachreferentin tätig. Seit 2010 ist sie Leiterin der Hauptabteilung Akquisition und Mitglied des Direktoriums der SUB.
Neben den Themenfeldern Sammlungsentwicklung und Metadatenmanagement liegen ihre Haupttätigkeiten in der Katalogqualität und –entwicklung. Sie leitete die Projekte zur Einführung eines regionalen und eines lokalen Discovery-Systems.

Seit Dezember 2019 Stellvertretende Direktorin der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky.

Olaf Eigenbrodt

2. Stellvertretender Direktor

Olaf Eigenbrodt, geb. 1971 in Bochum. Studium der Germanistik, Geschichte, Kunstgeschichte und Philosophie in Bochum und Münster. Nach dem Studium wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Germanistik der Universität Münster.
2002-2004 Bibliotheksreferendariat an der Universitätsbibliothek der Humboldt-Universität zu Berlin mit Abschluss MA (LIS). Nach Arbeiten im Fachreferat und als Zweigbibliotheksleiter Baureferent an der Universitätsbibliothek der Humboldt-Universität, verantwortlich unter anderem für den Neubau des Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrums. Nach Abschluss des Projekts 2010 Wechsel an die Universität Hamburg als Leiter der Fachbereichsbibliothek Sprache-Literatur-Medien, dort Erarbeitung eines integrierten Bibliothekskonzepts. 2012 Wechsel an die SUB als Hauptabteilungsleiter Benutzungsdienste sowie Beauftragter für Bau- und Sicherheit.
Er engagiert sich als Lehrbeauftragter im Bereich Fernstudium am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin sowie an der Bibliotheksakademie Bayern aktiv für die Ausbildung von Bibliothekar*innen im höheren Dienst.
Seine Schwerpunkte liegen in den Themenfeldern Bibliotheksbau und -technik, Management von Veränderungsprozessen in Bibliothekssystemen, Bibliothekssoziologie, hochschuldidaktische Funktion von Bibliotheken, sowie Konvergenz materieller und digitaler Angebote und Räume. Zu diesen und anderen Fragen berät er seit langem Bibliotheken, öffentliche Institutionen und Unterhaltsträger.Er war und ist in verschiedenen nationalen und internationalen Gremien tätig; gegenwärtig unter anderem in der gemeinsamen Baukommission von deutschem Bibliotheksverband (dbv) und Verein deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VdB). Zudem ist er Sprecher des Herausgebergremiums der Fachzeitschrift BuB - Forum Bibliothek und Information sowie Mitglied im Editorial Board der New Review of Academic Librarianship.

Seit Dezember 2019 Stellvertretender Direktor der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky.