FAQ
© 2020 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute12.00 bis 18.00 Uhr alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

Deutsch

Nationalsozialistische Schulpolitik in Hamburg

星期三, den 30.06.2010

Hamburg University Press präsentiert Standardwerk

Mittwoch, 7. Juli 2010, 18 Uhr
Uwe Schmidt: Hamburger Schulen im ‚Dritten Reich’ – Buchpräsentation mit Vorträgen

Mit dem Werk „Hamburger Schulen im ‚Dritten Reich‘“ liegt die erste Gesamtdarstellung des Schulwesens in der Hansestadt zwischen 1933 und 1945 vor. Sie setzt sich intensiv mit der NS-Schulpolitik auseinander. Die Studie wurde vom Historiker und langjährigen Hamburger Schulleiter Dr. Uwe Schmidt (1931–2008) verfasst und von Prof. Dr. Rainer Hering aus dem Nachlass herausgegeben. Das Werk erscheint bei Hamburg University Press, dem Verlag der Staats- und Universitätsbibliothek in der Reihe „Beiträge zur Geschichte Hamburgs“ des Vereins für Hamburgische Geschichte.

Anlässlich des Erscheinens dieses Standardwerks laden der Verein für Hamburgische Geschichte und die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg ein zur Vortragsveranstaltung mit Buchpräsentation und Empfang. Es sprechen:

Prof. Dr. Gabriele Beger (Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg): Begrüßung. Prof. Dr. Joist Grolle (Verein für Hamburgische Geschichte): Grußwort. Prof. Dr. Rainer Hering (Verein für Hamburgische Geschichte): Uwe Schmidt – ein Historiker und sein Werk, Grußworte von Prof. Dr. Hannelore Schmidt (werden verlesen): Als Schülerin im „Dritten Reich“, Dr. Hans-Peter de Lorent (Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg): Aufarbeitung der NS-Schulpolitik in Hamburg

Das Werk in print: Uwe Schmidt: „Hamburger Schulen im ‚Dritten Reich‘“. Herausgegeben von Rainer Hering (Beiträge zur Geschichte Hamburgs 64, hrsg. vom Verein für Hamburgische Geschichte). Hamburg: Hamburg University Press 2010. Hardcover, 2Bde., 1046 Seiten, 20 Abb. sw., 94,80 EUR
Das Werk ist online frei verfügbar unter hup.sub.uni-hamburg.de/purl/HamburgUP_BGH64_Schmidt

Kontakt:

Ann-Kristin Hohlfeld


Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hauptgebäude, R 273
E-Mail: ann-kristin.hohlfeld@sub.uni-hamburg.de
Telefon: +49 40/42838-5857
Telefax: +49 40/42838-3352

Foto von Ann-Kristin Hohlfeld