FAQ
© 2020 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heutegeschlossen alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

Deutsch

Medien als außerschulische Lernorte

星期三, den 02.06.2010

Vortragsveranstaltung und Podiums-Diskussion mit Medienvertretern

Mittwoch, 9. Juni, 19 Uhr

Mit dieser Veranstaltung setzt SCHULE IM DIALOG seine Veranstaltungsreihe im Lichthof der Staats- u. Universitätsbibliothek, Hamburg, fort. Die Leitfragen des Vortrags von Uwe Hasebrink, Direktor des Hans-Bredow-Institut für Medienforschung an der Universität Hamburg, sind: Welchen Beitrag leisten die Medien in der heutigen Informationsgesellschaft für die Bildung? Welches Wissen, welche Werte vermitteln sie und wie können Eltern, Schüler und Lehrer von diesem Wissen profitieren? Welche Chancen und Abhängigkeiten bieten die Medien? Welche Bildungschancen bietet das Internet? Wie begegnet man den Gefahren der digitalisierten Informationsgesellschaft?

Anschließend Präsentation und Podiumsdiskussion mit Experten für Medienpädagogik und Medien-Vertretern:
Angelika Paetow, Ltg. Programmgruppe Familie u. Kinder, NDR
Dr. Thomas Voß, Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein
Arthur Gottwald, Ltg. Referat Schule und Medien, BSB-Behörde für Schule u. Berufsbildung, Hamburg
Prof. Dr. Angela Ittel, Educational Psychology, Institute of Education, TU-Berlin
Gerhard Seiler, Geschäftsführung Schulen ans Netz e.V., Bonn
Marion Glück-Levi, Ltg. Abteilung Bildungsprojekte, Bayerischer Rundfunk, München
Thomas Hallet, Ltg. Programmgruppe Wissenschaft, WDR, Köln
Catrin Boldebuck, Ltg. Redaktion Politik u. Bildung, STERN, G+J, Hamburg
Ansbert Kneip, Chef-Redakteur, DeinSPIEGEL,
Moderation: Stefan Sauer, Schule im Dialog

Weitere Informationen unter www.schule-im-dialog.de/
Veranstalter: SCHULE IM DIALOG gUGmbH - Initiative zur Förderung des Dialogs in Schule und Gesellschaft.
Mühlenbach 26, 50676 Köln, Tel. 0221-248072. In Kooperation mit der Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg

Kontakt:

Ann-Kristin Hohlfeld


Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hauptgebäude, R 273
E-Mail: ann-kristin.hohlfeld@sub.uni-hamburg.de
Telefon: +49 40/42838-5857
Telefax: +49 40/42838-3352

Foto von Ann-Kristin Hohlfeld