FAQ
© 2016 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute10.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Bestandsprofil

Psychologie in der Stabi: Bestand, Erwerbungsrichtlinien, Kataloge, Besonderheiten

Der Psychologiebestand der Stabi besteht aus wissenschaftlich relevanter psychologischer Literatur in der ganzen Breite des Faches, vor allem Grundlagenwerke, Lexika, Wörterbücher, Quellensammlungen, Einführungen und Lehrbücher. Erworben werden Werke vorrangig in deutscher und englischer Sprache, in Papier- wie auch in elektronischer Form. Seit  Anfang der neunziger Jahre arbeiten die Stabi und der Fachbereich Psychologie bei der Neuerwerbung von Monographien, Zeitschriften und elektronischen Medien besonders eng zusammen. Im Allgemeinen gilt: Speziellere und Forschungsliteratur findet man in der Martha-Muchow-Bibliothek der Fakultät und nur in kleinerer Auswahl in der Stabi. Nachgewiesen sind die Bestände beider Bibliotheken im beluga-Katalog


Lehrbücher
Die Stabi hat eine Reihe von Lehr- und Handbüchern psychologischer Literatur in der Lehrbuchsammlung unter der Signatur F Psych. Hier sind in Mehrfachexemplaren Titel, die in enger Zusammenarbeit mit dem Fachbereich ausgewählt wurden, Standardwerke, Grundrisse, Lehrbücher und wichtige Studienliteratur zur Sofortausleihe im Angebot. Eine Sammlung psychologischer Lehrbücher in Mehrfachexemplaren gibt es nur in der Stabi. Hamburger psychologische Diplomarbeiten sind in der zuständigen Fachbereichsbibliothek aufgestellt..

Handbücher, Lexika, Zeitschriften
In der Regel steht ein Exemplar der psychologischen Lehrbücher, Handbücher, Lexika, Nachschlagewerke, Standardmonographien und Gesamtausgaben im Lesesaal der Stabi in systematischer Aufstellung unter der Signatur H Psych bereit. Von den wichtigsten psychologischen Zeitschriftentiteln finden Sie dort auch die letzten zehn gebundenen Jahrgänge sowie die ungebundenen Hefte des laufenden Jahrgangs. Stabi und Universität bieten ebenfalls den Zugang zu einer Vielzahl von elektronischen Zeitschriften an. Der Lesesaalbestand der Stabi soll auch den Informationsbedarf interessierter Stadtleser und Stadtleserinnen abdecken, er ergänzt die in der Universität vorhandene Sammlung unter Vermeidung doppelter Abonnements.

Bibliographien
Papierausgaben psychologischer Bibliographien stehen im Lesesaal 3 unter der Signatur B Psych. Ein großer Teil der psychologischen Literatur ist über elektronische Datenbanken ermittelbar.

Psychologie im Blog