beluga-Katalog

Campus-Katalog

E-Zeitschriften

Datenbanken

Digitalisierte Bestände

Website

TRIZ-online Magazin

Verfügbarkeit: frei zugänglich
Homepage(s):
Volltext online seit: (2002)
Verlag: c4pi - Center for Product-Innovation GbR
ZDB Nummer: 2115161-1
Fachgruppe(n): Philosophie
Schlagwort(e): Philosophische Logik
E-ISSN(s): 1611-2687
Form: Volltext, nur online
Kosten: kostenlos
Bemerkung: Die Bezeichnung TRIZ steht für das russische Akronym "Theorie des erfinderischen Problemlösen". Im Englischen wird die Abkürzung TIPS verwendet die "Theory of Inventive Problem Solving" bedeutet. TRIZ ist also eine Methode, die Entwicklern ein Wissens- und Erfahrungskonzentrat inklusive Benutzungsleitfaden zur Verfügung stellt, welches hochgradig geeignet ist, Erfolge zu provozieren. Diese Internet-Domain soll Interessierten daher die Möglichkeit bieten, sich gezielt über die Methode TRIZ, deren Entwicklung, Software etc. zu informieren. Aber nicht nur TRIZ wird auf den folgenden Seiten behandelt, denn um innovative Produkte zu erzielen, werden noch weitere Methoden wie QFD, FMEA, DoE oder Kreativitätswerkzeuge benötigt, die unter dem Punkt "innovationen" beschrieben sind. Ebenso werden dort vorhandene Synergien der Methoden angesprochen.