beluga-Katalog

Campus-Katalog

E-Zeitschriften

Datenbanken

Digitalisierte Bestände

Website

Datenbank

Tagesrapporte der Gestapoleitstelle Wien 1938-1945

Recherche starten

Weitere Titel:
  • Daily Reports of the Gestapo Headquarters in Vienna 1938-1945
  • TRAP
  • Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert Online
  • DGO
Weitere lizenzierte Zugänge:
Verfügbarkeit: im Campus-Netz sowie für Benutzer mit gültigem Bibliotheksausweis auch extern zugänglich
Inhalte: Sammlung von 741 erhalten gebliebenen Tagesrapporten der Gestapo-Leitstelle Wien aus der Zeit von 1938 bis 1945 im kombinierten Volltext- und Imageformat. Das bisher unveröffentlichte Quellenmaterial mit einem Gesamtumfang von knapp 5.800 Seiten stellt eine bisher kaum editorisch genutzte zeithistorische Quelle zu den Verfolgungsstrukturen der Gestapo am Beispiel Wiens dar. Enthalten sind Informationen zu rund 16.000 von der Gestapo verhafteten oder überwachten Personen. Die digitalen Faksimiles der Rapporte sind im Volltext durchsuchbar und über einen Personen- und Sachindex erschlossen. Zusätzlich werden Fotografien und biografische Eckdaten über Links zur Fotosammlung „Nicht mehr anonym. Fotos aus der Erkennungsdienstlichen Kartei der Gestapo Wien“ des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstandes (DÖW) bereit gestellt.
Die Inhalte der Datenbank können separat sowie in Kombination mit den Inhalten der Datenbank "Nationalsozialismus, Holocaust, Widerstand und Exil 1933-1945" durchsucht werden.
Fachgebiete:
  • Geschichte
Schlagwörter: Zeitgeschichte, Wien, Nationalsozialismus, Politische Verfolgung, Politisch Verfolgter, Weibliche politisch Verfolgte, Geschichte 1938-1945, Quelle
Erscheinungsform: WWW (Online-Datenbank)
Datenbank-Typ:
Volltextdatenbank
  • Datenbank jeglicher Art mit direkten Zugriffen auf Volltexte
Verlag: K. G. Saur