FAQ
© 2018 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute10.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Datenbank

Bibliography of Linguistic Literature

Recherche starten

Weitere Titel:
  • Bibliographie Linguistischer Literatur
  • BLLDB
  • Bibliographie Linguistischer Literatur Datenbank
  • Bibliography of Linguistic Literature Database
Weitere lizenzierte Zugänge:
Verfügbarkeit: im Campus-Netz sowie für Angehörige der Universität auch extern zugänglich
Inhalte: BLLDB verzeichnet Literatur zur Allgemeinen Linguistik, zur Anglistik, Germanistik, Romanistik und in geringerem Umfang auch Veröffentlichungen zu anderen Sprachen. Auch Grenzgebiete ("Bindestrichlinguistiken") sind abgedeckt.
Monographien, Dissertationen, Manuskripte, Aufsätze aus Zeitschriften, Rezensionen in Auswahl, Beiträge aus Sammelwerken, Festschriften, Kongress- und Institutsberichten etc.
BLLDB verzeichnet aktuell 445.000 Titeldaten (Stand: Februar 2015). Jährlich kommen im Durchschnitt circa 10.000 Titel hinzu. Es werden rund 1.000 Zeitschriften ausgewertet.
Datenlieferant: DFG-Sondersammelgebiet Linguistik der Universitätsbibliothek Frankfurt/Main.
Die BLLDB bildet eine Ergänzung zur MLAIB.
Fachgebiete:
  • Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
  • Anglistik, Amerikanistik
  • Germanistik, Niederländische Philologie, Skandinavistik
  • Romanistik
Schlagwörter: Linguistik, Anglistik, Germanistik, Romanistik, Slavistik, Bibliografie
Erscheinungsform: WWW (Online-Datenbank)
Datenbank-Typ:
Fachbibliographie
  • Nachweis selbständig und/oder unselbständig erschienener Werke zu einem oder mehreren Themen (Fachgebieten)
Verlag: Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, semantics Kommunikationsmanagement GmbH Aachen
Berichtszeitraum: 1971 -

Kontakt:

E-Medien


E-Mail: emedien@sub.uni-hamburg.de