beluga-Katalog

Campus-Katalog

E-Zeitschriften

Datenbanken

Digitalisierte Bestände

Website

Spendenkonto:

Gesellschaft der Freunde der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg e.V.
Hamburger Sparkasse
Konto 1 238 128 498
BLZ 200 505 50
Stichwort: Buchpatenschaft

Edlen Büchern Pate stehen: Aktion Buchpatenschaften

Die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg bewahrt ein bedeutendes Kulturerbe, das Teil des kollektiven Gedächtnisses der Freien und Hansestadt ist: historische Bücher und Zeitschriften (darunter Inkunabeln, Frühdrucke sowie seltene und alte Drucke), abendländische und orientalische Handschriften, zahlreiche Nachlässe und Einzelautographen, außerdem Bildwerke, Karten und Musikalien (einschließlich Musikhandschriften). Diese zumeist in den Sondersammlungen aufbewahrten Stücke, die oftmals in Hamburg entstanden sind oder schon früh ihren Weg hierhin gefunden haben, tragen zu einer über Jahrhunderte gewachsenen kulturellen Identität bei, für deren Erhalt jede Generation Verantwortung neu übernehmen muss.

Besondere Bücher erfordern besondere Aufmerksamkeit. Die Behebung von Material-, Lager- oder Benutzungsschäden gealterter Bände ist notwendig, und die Wahrung ihrer individuellen Merkmale wünschenswert. Dieser Daueraufgabe widmet sich die Bibliothek seit vielen Jahrzehnten durch fachkundig in der eigenen Werkstatt oder externen Werkstätten durchgeführte Buchrestaurierungen. Doch solche auf langfristiges Erhalten zielenden Maßnahmen sind kostspielig. Neben den Mitteln, die dafür von der öffentlichen Hand bereitgestellt werden, bedarf es auch des persönlichen Engagements von Bürgerinnen und Bürgern, um selten gewordene Drucke oder einzigartige Handschriften für die Gegenwart und Zukunft zu bewahren.


Monteverdi-Erstdruck aus Hamburger Kantorenbesitz

So können Sie helfen:

Die Staatsbibliothek präsentiert auf ihrer Website laufend ausgewählte Werke mit unterschiedlich hohen Restaurierungskosten. Werden Sie Buchpate, indem Sie die Kosten für die Erhaltung Ihres künftigen Schützlings übernehmen.

Auch mit einer allgemeinen Spende können Sie die Staatsbibliothek bei der Restaurierung von Einzelbänden unterstützen.

In allen Fällen erhalten Sie eine Spendenbescheinigung. Bei der Übernahme einer Buchpatenschaft wird zusätzlich auf Wunsch Ihr Name im restaurierten Band genannt. Die Staatsbibliothek lädt Sie zu Präsentationen der restaurierten Werke ein.